SilvesterGlückskekse aus Papier: So bastelt ihr den Silvesterspaß selbst

glueckskekse selbst machen
Die Glückskekse aus Papier sorgen für jede Menge Silvesterspaß
Foto: Youtube.com/ArtJungleCrafts

Mal was anderes als die klassischen Glückskekse: So bastelst du für Silvester Glückskekse aus Papier.

Eigentlich schmecken sie uns ja gar nicht so besonders, aber ein Silvester ohne Glückskekse, das ist wie... auf jeden Fall unpassend, langweilig und geht so absolut gar nicht, wenn man uns fragt. Was dagegen sehr wohl geht und optisch auch noch total viel hermacht, sind diese Glückskekse aus Papier. Das Glücksrezept dazu haben wir hier: 

Das braucht ihr:

  • Geschenkpapier-Reste
  • Tonpapier
  • Kreisförmiger Gegenstand mit Durchmesser von ca. 10 cm (Deckel etc.) / Zirkel
  • Schere
  • Bleistift

Und so geht's:

Kreis ausschneiden und einmal in der Mitte von oben nach unten falten. Den Kreis anschließend von rechts nach links falten. Den 'Keks'-Kreis mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben. Zeigefinger in den Kreis stecken. Den Kreis in der Mitte falten und beide Seiten des Kreises zusammenführen. Glückskeks-Spruch in den gefalteten Keks schieben. Ränder dann zusammenkleben.

Hier seht ihr die Videoanleitung von 'ArtJungleCrafts':

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.