ANZEIGE

Eine grüne Oase für unser FlyingSpace

Grüne Oase für FlyingSpace
Naturnahes Wohnen

Gemeinsam haben SchwörerHaus und WOHNIDEE ein mobiles Mini-Haus mit einem Garten zum Wohlfühlen entworfen

Was war der Ausgangspunkt für die Konzeption des Gartens?

Menschen, die sich für das Leben in einem Flying Space entscheiden, lieben es, klein zu wohnen, den Garten und die Natur – sonst würden sie sich für eine Eigentumswohnung entscheiden.

Welche Voraussetzungen sollte das Grundstück erfüllen?

Das Gelände im Havelland, auf dem das Flying Space steht, ist plan. Für die hochwertige Wirkung des kleinen Hauses war eine Modellierung des Geländes wichtig. Wir wollten einen lebendigen Garten, der trotzdem Ruhe ausstrahlt. Die Anlage sollte auf keinen Fall statisch wirken. Dafür war künstlerisches Verständnis sehr wichtig. Zum Glück hatten wir die richtigen Partner und unseren Gartenbauer Herrn Beensen.

Welche Aspekte waren besonders wichtig?

Damit die klare, asiatisch anmutendeStruktur des Gartens sich mit der Region des Havellands verbindet, haben wir regionale Pflanzen wie Birke, Rhododendron und Buchs eingebaut. Die Wege sind aufgebrochen, und im Zusammenspiel aus Terrassen-, Eingangsund Gartengestaltung ist ein hochwertiges Gesamtbild entstanden.

Christina Maria Grohmann-Jaksic

Christina Maria Grohmann-Jaksic, Abteilungsleitung Raumausstattung und Musterhäuser bei SchwörerHaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.