Wohlfühlatmosphäre: Mit diesen Lampen gelingt es

leuchten trends
Mit der richtigen Lampe die richtige Stimmung erzeugen - so einfach geht's.
Foto: Impressionen

Alles ist erleuchtet

Wir präsentieren die schönsten Leuchten, zeigen, wie man mit Licht Atmosphäre schafft, und liefern Wissenswertes rund ums Thema Beleuchtung.

Was haben ein romantischer Sonnenuntergang, ein Nachthimmel voller Sterne oder eine spektakuläre Bühnenshow gemeinsam? Ob vom Menschen inszeniert oder von der Natur erdacht – sie alle wecken mit Licht positive Emotionen in uns.

Bereits seit Jahrtausenden steht der Mensch unter dem Einfluss des Lichts. Es bestimmt seinen Biorhythmus, also die innere Uhr, sagt ihm, wann Tag, wann Nacht ist, koordiniert aktive und passive Phasen. Sonnenschein hebt die Laune, Tageslichtentzug senkt sie.

Fasziniert von Lichtspielen und Naturspektakeln haben wir verstanden, welche Wirkung Licht entfalten kann. Deshalb wird auch zu Hause immer mehr Wert auf stimmige Lichtkonzepte für Wohlfühl-Atmosphäre gelegt. Nur eine Hängeleuchte in der Mitte des Raumes? Undenkbar. Der Schlüssel heißt Variation.

Stehleuchten

Als Dekorationsgegenstand ziehen sie die Blicke auf sich, doch sind sie weit mehr als schmückendes Beiwerk. Stehleuchten sind für ein ausgewogenes Lichtkonzept unverzichtbar. Im Gegensatz zu einheitlichem Deckenlicht kreieren sie Tiefe und Struktur im Raum. Statt gleichmäßig das gesamte Zimmer leuchten sie mehrere unterschiedliche Bereiche gezielt oder indirekt aus und schaffen Lichtinseln. Besonders wohnlich wird es mit warmweißem, gedämpftem Licht der Schirmleuchte.

Pendelleuchten

Klassischerweise hängt eine Pendelleuchte als optischer Pfeiler mittig über dem Esstisch . Weder zu hoch noch zu niedrigsowie dimmbar sollte sie dort sein, damit man nicht geblendet wird und seinem Gegenüber in die Augen blicken kann. Appetitlich wird’s mit farbneutralen Leuchtmitteln. Will man nicht sein Essen, sondern Deko-Objekte auf einem Sideboard in Szene setzen, können mehrere eng strahlende, tiefer gehängte Pendel auch als Akzentbeleuchtung fungieren.

Tischleuchten

Ob Stimmungsmacher oder Arbeitslicht, entscheiden Design und Funktionalität. Am Schreibtisch sollte eine Tischleuchte flexibel und punktgenau für direktes Licht justiert werden können. Tageslichtweiße Leuchtmittel mit höherem Blauanteil beugen Ermüdung vor. Wer sich einfach nur wohlfühlen und entspannen möchte, inszeniert kleine Glasleuchten kombiniert mit Steh- undPendelleuchten im Raum. Warmweißes Licht und Dimmer machen’s heimelig.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.