Wie praktisch! Treppenkörbe für den Hausflur

anleitung treppenkorb

Foto: deco&style

Volle Tragweite

Rauf oder runter? Die Körbe auf der Treppe zeigen an, wohin ihr Inhalt soll. Wie Sie die praktischen Treppenkörbe ganz einfach selber machen können, erfahren Sie in unserer step-by-step Anleitung.

Das brauchen Sie für die Treppenkörbe:

  • 2 Einkaufskörbe (z. B. je ca. 35 €, Tine K Home über Nostalgie im Kinderzimmer)
  • Buchstabenvorlagen (je ca. 13 x 9 cm)
  • Pfeilvorlage
  • Druckerpapier in DIN A4
  • Schere
  • Malerkrepp
  • Sprühfarbe (z. B. „MTN 94 White“ und „MTN 94GeminiGreen“, ca. 4 €/400 ml, www.mtn-shop.de)
  • Einweghandschuhe
  • Mundschutz
  • Papier für die Arbeitsfläche

Und so einfach geht's:

1. Die Buchstabenvorlagen (einzelne Buchstaben von „RAUF“ und „RUNTER“ im Word-Programm mit Schattenschrift in Arial, ca. 350 % vergrößert) entwerfen und ausdrucken.

2. Die Pfeilvorlage im Word-Programm mit der Funktion „Form“ entwerfen und ausdrucken.

3. Die Buchstaben- und Pfeilvorlagen als Negativschablonen ausschneiden.

4. Arbeitsfläche in einem gut belüfteten Raum oder draußen mit Papier auslegen. Handschuhe und Mundschutz anlegen.

5. Die Pfeilvorlage auf einem der Körbe mit Malerkrepp befestigen und mit grüner Sprühfarbe besprühen. Die Vorlage vorsichtig entfernen. Gut trocknen lassen und auf dem zweiten Korb wiederholen.

6. Die Buchstabenvorlagen für „RAUF“ mit Malerkrepp auf einem der Körbe befestigen und mit weißer Sprühfarbeansprühen. Die Schablonen vorsichtig entfernen und gut trocknen lassen. Vorgang auf dem zweiten Korb für „RUNTER“ wiederholen.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.