Weihnachtskalender: 24 spannende Türchen

4 weihnachtskalender
Foto: deco&style

Adventskalender

Oh, du schöne Adventszeit! Mit einem Weihnachtskalender versüßen wir uns die Zeit bis zum Heiligen Abend. Diesen können wir natürlich ganz leicht kaufen - keine Frage - aber selbstgemachte Weihnachtskalender sind doch immer so viel schöner und liebevoller gestaltet als seine Verwandten aus dem Kaufhaus.

Hier kommen nun sechs festliche Ideen, einen Weihnachtskalender zu gestalten. Alle können mit Süßwaren oder aber kleinen Geschenken befüllt werden. Ebenfalls eine gute Idee: Verschenken Sie doch einfach einen von den unten gezeigten Adventskalendern an liebe Freunde oder die Familie!

Vom Himmel geschickt: Weihnachtskalender mit Engelsflügeln

(Bild siehe oben)

Das brauchen Sie:

  • Geschenkpapier in Rosa oder Pinkgoldener Lackstift (z. B. von Edding)
  • transparente Geschenkfolie
  • Geschenkband in Silbertransparenter Nähfaden (Kurzwarenabteilung)
  • 1 Paar Engelsflügel (z. B. von Green Gate; Dekoladen)
  • Klebefilm (z. B. Tesa)
  • Schere
  • Nadel

Und so geht's:

1. Kleine Geschenke in rosafarbenes Papier einwickeln. Zahlen von 1-24 mit Lackstift auf die Oberseite schreiben.

2. Geschenke in transparente Folie wickeln. Folienenden bonbonförmig mit Schleifen aus Geschenkband abbinden.

3. Geschenkpäckchen mit transparentem Faden an den Flügeln befestigen.

 

Weihnachtskalender mit roten, weißen und silberfarbenen Minigeschenken

 

Das brauchen Sie:

  • Geschenkpapiere in Weiß, Rot und Silber (Kaufhaus)
  • Geschenktüten in Weiß
  • Briefumschläge in Weiß, Rot und Silber (Kaufhaus)
  • Farblich passende Geschenkbänder
  • Mini-Weihnachtsbaumkugel in Rot und Silber (Kaufhaus)
  • Selbstklebende Markierungspunkte in Weiß (Kaufhaus; Schreibwarenabteilung)
  • Selbstklebende Zahlenaufkleber in Weiß und Silber (Kaufhaus; Schreibwarenabteilung)
  • Formdraht (Bastelladen)
  • Klebestift (z. B. von Pritt; Kaufhaus)
  • Klebefilm (z. B. von Tesa; Kaufhaus)
  • Schere

Und so geht's:

1. 24 Geschenke mit Geschenkpapieren oder Geschenktüten in Weiß, Rot und Silber einpacken. Gutscheine oder kleine Briefe in Umschlägen verpacken.

2. Die Geschenke mit dazu passenden Bändern und Minikugeln verzieren.

3. Unterschiedliche Zahlen auf die Pakete kleben. Zum Beispiel - Zahlen aus selbstklebenden Markierungspunkten, ausgeschnittene Zahlen aus Geschenkpapier, selbstklebende Zahlenaufkleber, aus Formdraht gebogene Zahl.

4. Geschenke auf einer Kommode oder einem Regal arrangieren.

 

Weihnachtskalender an der Schnur

 

Das brauchen Sie:

  • Je 1 Wollfilzplatte in Rosafarben und in Weiß (Bastelladen; ca. 8 Euro pro Platte)
  • Schablonen in Herz-, Stern- und Anhängerform
  • Filzstift
  • Lochstanzer
  • Ösenwerkzeug
  • Acrylfarbe in Stiftform in Rosa und Perlmutt (z. B. Perlen-Pen von Viva Decor; Bastelladen; ca. 3 Euro)
  • Schmales Satinband in Beige und Braun (Kaufhaus)
  • Lichterkette in Weiß (Kaufhaus oder Drogerie)
  • 24 Brotpapiertüten (Kaufhaus)
  • 24 kleine Geschenke
  • 24 Briefklemmen (Schreibwarenbedarf)
  • Schere
  • Hammer
  • Holzbrett zum Unterlegen

Und so geht's:

1. Auf die weiße und rosafarbene Filzplatte je vier Sterne, Herzen und Anhänger mit dem Filzstift aufzeichnen.

2. Anhänger ausschneiden, eventuelle Filzstiftreste auf der Rückseite der Anhänger vorsichtig wegschneiden.

3. Anhänger mit einem Lochstanzer lochen, dabei Holzbrett unterlegen.

4. In jeden Anhänger mit einem Ösenwerkzeug eine Öse einschlagen.

5. Mit den Perlen-Pens Zahlen von 1-24 auf die Anhänger schreiben. Gut durchtrocknen lassen.

6. Ca. 20 cm lange Satinbänder durch die Ösen der Anhänger fädeln, zur Aufhängung zusammenknoten.

7. Lichterkette hochkant aufhängen.

8. Brotpapiertüten mit kleinen Geschenken befüllen.

9. Tüten mit Briefklemmen an der Lichterkette befestigen, Anhänger mit einklemmen.

WOHNIDEE-Tipp: Statt der Briefklemmen können auch Wäscheklammern zur Aufhängung verwendet werden.

 

Weihnachtskalender als Bänderbaum

 

Das brauchen Sie:

  • Geschenkpapier in Gold (Schreibwarenabteilung)
  • Geschenkband (Bastelladen)
  • rotes Tonpapier (Bastelladen)
  • Motivlocher in Tannenbaumform (Bastelladen)
  • goldener Edding (Schreibwarenabteilung)
  • Satinband in Pink (Bastelladen)
  • Alleskleber (z. B. von UHU)
  • Nägel
  • Schere
  • Locher
  • Hammer

Und so geht's:

1. Aus Geschenkpapier 24 Rechtecke von 15 x 21 cm Größe schneiden. Rechtecke zur spitzen Tüte formen und zukleben.

2. Tüte oben lochen und Geschenkband zum Aufhängen durchziehen.

3. Aus rotem Tonpapier Tannenbäume stanzen. Bäume mit Zahlen von 1 - 24 versehen und auf die Tüten kleben.

4. Nägel in Form eines großen Dreiecks einschlagen. Dreieck mit Satinband umschlingen und jeweils Schleifen auf die Spitzen setzen. 3 weitere Reihen Band in die Innenfläche des Dreiecks knoten und an den Enden mit Schleifen versehen.

5. Tüten aufhängen und mit Geschenken füllen.

 

Gut geklammerter Weihnachtskalender

 

Das brauchen Sie:

  • Leinwand ca. 30 x 40 cm
  • Abtönfarbe (in Gold, Weiß, Lila)
  • Masking tape
  • 24 Holz-Wäscheklammern
  • goldener Dekostern (Dekoladen)
  • Pinsel
  • Flüssigkleber/ Heißkleber
  • Tannenbaum-Stanzer
  • Papier in Lila
  • Zahlenstempel

Und so geht's:

1. Leinwand mit lila Acrylfarbe grundieren. Trocknen lassen.

2. Mit Masking tape einen Baum mit 5 Ästen daraufkleben.

3. Wäscheklammern mit goldener und weißer Abtönfarbe anmalen und nach dem Trocknen mit Heißkleber auf die Leinwand kleben. Als Spitze einen Stern mit Heißkleber aufkleben.

4. Mit dem Tannenbaum-Stanzer aus lila Papier Bäume ausstanzen und mit Zahlen versehen, diese auf die Wäscheklammern kleben.

5. Kleine Päckchen an die Klammern hängen.

(Eule: House Doctor; 2er Set ca. 7,50 Euro. Birkenkerze: Broste Copenhagen; ca. 13,90 Euro und 8,90 Euro)

 

Ein Weihnachtskalender-Stern, der deinen Namen trägt

 

Das brauchen Sie:

  • Cutter mit Unterlage
  • feste Pappe
  • Geschenkpapiere (Kaufhaus)
  • kleine Schachtelrohlinge (Bastelladen)
  • Sprühlack in Gold (z. B. von Marabu; Bastelladen)
  • Streichholzschachteln
  • doppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa)
  • Klebezahlen (Bastelladen)
  • Klebestift (z. B. von Pritt)
  • Schere
  • Stift

Und so geht's:

1. Mit dem Cutter einen Stern aus Pappe schneiden und mit Geschenkpapier beziehen.

2. Die Schachteln in Gold ansprühen und trocknen lassen.

3. Streichholzschachteln mit Geschenkpapier beziehen.

4. Alle Schachteln mit doppelseitigem Klebeband auf dem Stern verteilen.

5. Aus Geschenkpapier Sterne schneiden und auf die Deckel der Schachteln kleben.

6. Klebezahlen auf den Schachteln verteilen.

(Servietten: Green Gate)

 

Klassischer Weihnachtskalender am Kamin

 

Das brauchen Sie:

  • Filz- und Wollstoffe in Braun, Grau, Weiß, Rot und Rosa (Stoffabteilung)
  • Handschuhvorlage (Kopie in verschiedenen Größen)
  • Zahlenschablone
  • Textilkleber
  • Wäscheklammern
  • Fester Strick oder Leine
  • Kordel und Geschenkband
  • einige Knöpfe
  • Nähmaschine und passendes Nähgarn
  • Filzstift
  • Schere

Und so geht's:

1. Stoffe auf rechts doppelt legen und Handschuhvorlagen mit Filzstift aufzeichnen. Handschuhe ausschneiden und auf rechts zusammennähen.

2. Handschuhe umkrempeln.

3. Einige kleine Rechtecke und Herzen aus Filz zurechtschneiden.

4. Mit Schablone Zahlen auf kontrastfarbigen Filz übertragen und ausschneiden. Einige Zahlen mit Textilkleber auf kleine Vierecke oder Herzen kleben. Zahlen von 1-24 auf den Handschuhen verteilen und mit Textilkleber aufkleben.

5. Handschuhe mit Geschenken füllen und mit Wäscheklammern an eine Leine hängen.

6. Kordel und Geschenkband um den Schaft der Handschuhe binden. Mit Knöpfen verzieren.

WOHNIDEE-Tipp: Hübsch sieht es aus, wenn man vor dem Zusammennähen einige Ziernähte im Zickzackstich auf die Handschuhe näht.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.