Wandkunst de luxe: Das sind die Tapetentrends 2015

tapetentrends5
Tapete „Marry me“, 265 x 265 cm, ca. 333 €: Mr Perswall. Knopfkissen „Dot 2 x 2“, 38 x 72 cm, ca. 93 €: AmbienteDirect.com
Foto: Hersteller

Schmucke Wände

Hier bahnt sich was an: Wir zeigen traumhafte Tapeten, die Ihren Räumen ein ganz neues Gesicht verleihen. An die Rollen, fertig, los!

Stadtansicht

Was ist das: Oh, là, là! Eine monumentale Fototapete mit einer Aufnahme der Basilika Sacré-Coeur auf dem Montmartre in Paris ziert die Wand neben dem Bett.

Für wen? Für Reiselustige und alle, die sich gerne mal wegträumen. Wenn es Sie also fröhlich stimmt, mit dem Blick auf Ihr letztes Urlaubsziel, einen Lieblingsplatz oder den Sehnsuchtsort schlechthin aufzuwachen, ist eine Fototapete genau das Richtige für Sie. Nicht nur im Schlafzimmer. Auch in Wohn- oder Esszimmer, Homeoffice oder Flur entfalten die großformatigen Schnappschüsse ihre verführerische Wirkung.

Mit welchem Effekt? Große Wandflächen, die nicht durch Möbel verstellt sind, können schnell leblos und langweilig anmuten. Aber: Sie sind wie gemacht für Fototapeten! Denn viele kleinteilige Bilder oder Poster sehen daran schon fast verloren aus.

Retrospektive

Was ist das? Eine optische Täuschung! Sowohl die alten Firmenschilder als auch der Drahtesel sind Prints auf einer Vliestapete. Da bekommt man Lust auf eine Radtour!

Für wen? Für alle, die auf eine dezente urbane Optik stehen. Und für Nostalgiker, Vintage-Fans sowie Freiheitsliebende, die ein Zweirad mit dem wohltuenden Gefühl von Unabhängigkeit verbinden.

Mit welchem Effekt? Der helle Grauton und die feinen Streifen nehmen dem lichtdurchfluteten Flur nichts von seiner Weitläufigkeit. Im Gegenteil: Durch das täuschend echte Fahrrad im Vordergrund und die blasseren Schriftzüge entsteht ein 3-D-Effekt , der auch kleine Flure optisch größer wirken lässt.

Streifenlook

Was ist das? Hoch hinaus – so lautet das Motto der Vliestapete mit vertikalen Blockstreifen unterhalb der Treppe. Mit klassischem Schwarz-Weiß und mattem Graubraun bringt sie ganz elegant Pep in die Diele.

Für wen? Für alle, die zeitlose Dessins und das Geradlinige lieben. Und für diejenigen, die sich etwas mehr Extravaganz wünschen.

Mit welchen Effekt? Die Blockstreifen lenken das Auge nach oben. So folgt es wie von selbst dem Lauf der Treppenstufen. Das schenkt dem Entree ein Gefühl von Luftigkeit – und damit optisch mehr Höhe und Weite. Tipp: Ein Läufer mit angesagtem Geometriemuster bringt eine moderne Note ins Spiel.

Mustermix

Was ist das? Die mobile Wand mit Karotapete dient vor der Ornamenttapete als Memo- oder Moodboard – und natürlich als Blickfang!

Für wen? Für Liebhaber des Shabby Chics , Fans des englischen Landhausstils und alle, die feine Muster und zarte Pastelltöne mögen.

Mit welchem Effekt? Durch den Ton-in-Ton-Look beider Dessins fühlt man sich in alte Zeiten zurückversetzt. Außerdem lassen das helle Beige und Creme den Raum auf charmante Weise größer wirken.

Farbtupfer

Was ist das? Wandkunst de luxe! Hinter dem Bett und dem kreativen Nachtkästchen aus zwei Koffern prangt ein Digitalprint, der wie ein abstraktes Aquarellgemälde anmutet.

Für wen? Für Freunde der modernen Kunst. Und alle, die ihrem Zuhause einen verspielten, aber dennoch modernen Touch verleihen möchten und dabei vor etwas Farbe nicht zurückschrecken.

Mit welchem Effekt? Mit dem ungewöhnlichen Muster, das an einigen Stellen ausgeblichen erscheint, strahlt der Raum Lässigkeit und Nonchalance aus. Unterstützt wird dieser Eindruck durch die unkonventionelle Platzierung des Bettes: nicht mittig davor, sondern seitlich versetzt. Die gedeckten Töne, die sich von Anthrazit über Moosgrün und Flieder bis zu Beige bewegen, lassen mit vielen anderen Farben und Materialien kombinieren.

Mauerblümchen

Was ist das? Eine charmante Nischendeko im Landhausstil: Der Kaminvorsprung und das Einbau-Sideboard mit Kassettentüren grenzen eine zurückgesetzte Fläche ab. Um diese zu betonen, wurde die Wand einfach mit einer rosa-grauen Romantiktapete beklebt.

Für wen? Für alle, die den aus Schweden stammenden gustavianischen Stil schätzen, sowie für alle Fans des femininen Country-Looks.

Mit welchem Effekt? Das florale Dekor mit Schleifenbändern wirkt in der Farbstellung aus abgetöntem Weiß, Grau und Rosa per se sehr ländlich. Es passt perfekt zu naturbelassenem oder hell lasiertem Holz sowie zu Textilien in ähnlichen Farbtönen. Romantischer geht’s fast nicht.

Spielwiese

Was ist das? Für diese Wandtafel wird über einer magnetischen Schicht die Tapete, hier mit Waldszenen, aufgebracht. Das finden Groß und Klein anziehend! Übrigens: Geht auch mit Magnetfarbe (z. B. „Magpaint“, ca. 42 €/l, magnet-shop.net).

Für wen? Für alle, die sich gerne verzaubern lassen oder selbst ab und an kreativ werden möchten. Und natürlich für das Kinderzimmer.

Mit welchem Effekt? Mit Magneten in lustigen Formen erwachen immer wieder neue Szenerien zum Leben.

Rankhilfe

Was ist da? Ein Fliesenersatz der besonderen Art. Die Ornamenttapete mit stilisierten Kletterpflanzen hinter der Wanne sorgt für wahre Badewonnen. Um das edle Stück vor Wasserspritzern zu schützen, einfach mit Klarlack versiegeln.

Für wen? Für Nostalgiker, die Blümchen nicht viel abgewinnen können, oder Puristen, die es hin und wieder doch verspielt mögen.

Mit welchem Effekt? Eleganter Grauton, regelmäßiges Dessin – eine Wandgestaltung im klassischen Stil lässt sich ebenso gut zu einer Wanne mit Löwenfüßen wie zu einem puristischen Waschtisch aus Holz kombinieren. Je großformatiger jedoch das Muster, desto mehr Wandfläche sollte für die Tapete zur Verfügung stehen. Nur so kommt sie perfekt zur Geltung – und weitet den Raum optisch.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.