Upcycling mit Besteck: Wir bauen ein Küchenregal

kuechenaufbewahrung

Foto: deco&style

Aus alt mach neu

Das nennen wir mal eine individuelle Wandaufhängung für die Küche. Um das Küchenregal nachzubauen brauchen Sie Besteck und ein altes Brett.

Das brauchen Sie für das Küchenregal:

  • Alte Gabeln und Löffel (Flohmarkt)
  • Altes Brett (Flohmarkt)
  • Zange
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • Bohrmaschine
  • Dübel und Haken je nach Wandbeschaffenheit

Und so einfach geht's:

1. Gabeln und Löffel vorsichtig mit einer Zange zu Haken biegen.

2. Gebogene Gabeln und Löffel mit Heißkleber auf ein Holzbrett aufkleben.

3. Für die Aufhängung von hinten ein oder 2 Löcher in das Brett bohren.

4. Brett an diesem Loch je nach Wandbeschaffenheit aufhängen.

Fertig ist das Küchenregal!

Requisite: Küchenblock: Car Selbstbaumöbel ca. 399 Euro, Serviettenhalter: Ferm ca. 36 Euro

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.