Upcycling für den Schreibtisch im Home-Office

schreibtisch upcycling

Foto: deco&style

Home-Office aufmöbeln

Blau machen! Nur für ein paar Stunden. Sobald Sie mit dem Streichen in Wasserfarben fertig sind, wollen Sie sowieso sofort zurück an Ihren Schreibtisch...

Basis:

Der hölzerne Kollege ist als solider Mitarbeiter sehr geschätzt. Etwas mehr Esprit könnte er allerdings schon versprühen.

Kein Problem, in drei Schritten wird er wieder neu und frisch aussehen.

Ideenschmiede

Zarte Töne für einen klaren Kopf: Weiß gestrichen und mit hellblauem Farbverlauf an den Schubladen wirkt der Schreibtisch leicht und frisch.

Passend dazu bekommen die Regale pastellblaue Kanten – mit einem Ausreißer in Koralle als cooler Blickfang.

(Stuhl, ca. 179 €: Bolia. Tischleuchte, ca. 143 €, Vase „Haus“, ab ca. 12 €: Car. Holzkonsole, ab ca. 4 €: Regalraum. Drahtkorb, ca. 90 €: Found4you. Zettelturm, ca. 40 €, Radio, ca. 69 €: Connox. Tütenvase, ab ca. 23 €: Rosenthal. Holzbox, ab ca. 18 €: Magazin)

Unsere WOHNIDEE-Checkliste fürs Upcycling:

• Holzschreibtisch (z. B. „Maxi“ aus Kiefer, 72 x 120 x 57 cm, ca. 100 €, Dänisches Bettenlager)• ca. 750 ml weißer Acryllack (z. B. „DurAcryl Weißlack seidenmatt“, Schöner Wohnen-Farbe)• je ca. 250 ml Acryllack in Blautönen (z. B. „DurAcryl Buntlack seidenmatt“ in „01.030.01“, „01.030.02“  und „01.030.03“, Schöner Wohnen-Farbe)• ca. 250 ml korallefarbener Acryllack (z. B. „DurAcryl Buntlack seidenmatt“ in „01.005.03“, Schöner  Wohnen-Farbe)• kleine Farbrolle• Pinsel• Schleifpapier mit 100er-Körnung aufwärts• Holzgriffe inklusive Schrauben und Muttern (ca. 5 €/Stück aus dem Baumarkt)• Zeitschriftensammler aus Metall (z. B. „Kvissle“, Ikea)• Schraubendreher• Spachtelmasse• Kreppband• Bohrmaschine• rechtwinkliger Schraubhaken

1. Teile vorbereiten

Alte Möbelknöpfe abnehmen und die Schraublöcher ggf. verspachteln. Nach dem Trocknen Schreibtischkorpus und Schubladen mit Schmirgelpapier anschleifen.

2. Tisch streichen

Mit der Farbrolle den Korpus weiß und die Schubladenfronten in Blautönen streichen. Neue Griffe mit dem Pinsel zur jeweiligen Schublade passend blau lackieren und anbringen.

3. Regale lackieren

Die Flächen der Regalböden mit Kreppband abkleben und die Kanten mit der Farbrolle lackieren. Wenn die Farbe in noch leicht feuchtem Zustand ist, das Kreppband abziehen.

Ab die Post!

Und damit nichts Wichtiges verloren geht, wandert die Korrespondenz in den Briefkasten direkt am Schreibtisch.

Dafür seitlich ein Loch in einen Zeitschriftensammler bohren. Obere Kanten abkleben, die sichtbare Innenfläche anschmirgeln und mit der Farbrolle korallenfarben lackieren. Mit einem Schraubhaken an den Schreibtisch hängen.

Fertig!

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Copyright wohnidee.de. All rights reserved.