Ordnung muss sein So schaffen Sie Stauraum im Flur

Mehr Platz im Schrank: So schaffst du Ordnung
So schaffst du dir Platz im Flur
Foto: Istock

Mit diesen cleveren Einrichtungsideen schaffen Sie mehr Platz für Jacken & Co. und verwandeln dazu Ihre Diele in ein charmantes Entree.

Ab in die Ecke

Wohin mit dem Staubsauger? Wer keinen Abstellraum in seiner Wohnung hat, kennt dieses Problem nur allzu gut. Und wenn dann auch noch die Stellfläche für Schränke knapp ist, schaffen individuelle Lösungen Abhilfe – so wie diese raffinierte Eckschrankvariante rund um die Eingangstür.

1. Eckregale und Schränke, die sich flexibel kombinieren lassen, sind in diversen Höhen und Breiten im Fachhandel erhältlich. Um das Optimum an Stauraum herauszuholen, lohnt es sich jedoch, die Schränke von einem Tischler nach Maß anfertigen zu lassen – so lassen sich auch individuelle Wünsche wie die Anzahl der Einlegeböden oder Haken verwirklichen.

2. Aussparungen in den Türen ermöglichen schnelles Hindurchgreifen, ohne den Schrank zu öffnen. Das ist eine tolle Möglichkeit, um Dinge unterzubringen, die oft und zügig benötigt werden, wie z.B. Telefon oder Schlüssel.

3. Nutzen Sie die Höhe des Raumes: Ein Brett über der Tür bietet Platz für Aufbewahrungsboxen. Hier sind Dinge, die man nicht so häufig braucht, gut untergebracht – wie z.B. Schals und Winterschuhe im Sommer oder Sandalen in der kalten Jahreszeit. Plus: Die schräge Konstruktion der Schränke lässt den Eingangsbereich frei und offen wirken. Unterstützt wird dies durch eine helle Farbgebung – dunkle Töne würden den Flur optisch verkleinern.

So schaffen Sie Ordnung im Flur
Foto: deco&style

Multitalent

Ein offenes Flursystem bietet neben vielen Aufbewahrungsmöglichkeiten auch eine gemütliche Sitzgelegenheit. Da lässt man sich beim Schuheanziehen doch gleich gern mehr Zeit!

1. Während die Tagesgarderobe auf einer klassischen Kleiderstange Platz findet, liegen Taschen und andere Accessoires darüber und darunter auf zwei Brettern bereit – wobei das untere, ausgestattet mit großen Kissen, gleichzeitig als Bank dient.

2. Darunter lassen sich auf Rollen geschraubte Schuhablagen flexibel bewegen. Tipp: Wählen Sie Modelle mit einer Lattung im Boden aus, damit die Luft zirkulieren kann. Wer keine freie Sicht auf die Schuhe haben möchte, kann anstelle der Ablagen einfach höhere Aufbewahrungskisten verwenden.

3. Für den oberen Bereich wurden zusätzlich Küchenhängeschränke mit Klapptüren zweckentfremdet. Diese werden direkt an der Wand unter der Decke angebracht und bieten zusätzlichen Stauraum.

Plus: Wer die Garderobe noch wohnlicher gestalten möchte, kann die Rückwand zusätzlich mit einer Tapete verzieren.

So schaffen Sie Ordnung im Flur
Foto: deco&style

Sichtschutz

Zusätzliche Ablagen in kleinen Fluren zu schaffen ist oft besonders schwer. Unsere Lösung: deckenhohe, schmale Regale mit geschlossener Front und offenen Seitenfächern.

1. Bücher, Utensiloboxen oder CDs werden nicht wie üblich von vorn, sondern von beiden Seiten aus in diese maßgefertigten Regale gestellt. So geschickt verstaut, fällt das Sammelsurium in den Fächern beim Betreten der Wohnung nicht direkt auf.

2. Zwei extralange Einlegeböden verbinden die beiden Elemente miteinander. Sie dienen als praktische Ablage und stabilisieren dazu das Gesamtkonstrukt.

3. An versetzt angeschraubten Garderobenknäufen auf den Fronten lassen sich Accessoires wie z.B. Tücher und Taschen aufhängen. Wer es noch etwas aufgeräumter mag, kann natürlich auch klassische Hakenleisten anbringen. Plus: Fixiert man die Verbindungsbretter auf üblicher Tischhöhe (ca. 74 bis 78 cm), kann dieser Bereich auch toll als Extra-Arbeitsplatz oder sogar als Schreibtischersatz dienen. Alles, was hierzu noch benötigt wird, ist ein hübscher (Klapp-)Stuhl.

Noch mehr Platz im Schrank
Foto: deco&style

Sie haben Fragen zum Thema Einrichten?

Eine individuelle Wohnberatung erhalten Sie gegen Honorar von einem unserer Interior-Experten. Eine Beratung kostet ab 150 € und bezieht sich auf einzelne Räume wie beispielsweise Wohnzimmer, Küche oder Bad bis zu einer Raumgröße von 50 qm. Die Planung beinhaltet einen kolorierten Grundriss, Produktvorschläge und gegen Aufpreis eine Wandansicht sowie eine Raumperspektive. Eine veröffentlichte Beratung ist für Sie kostenlos.

Ausgewählte Leserbriefe oder Anfragen werden mit Namen und Adresse veröffentlicht, sofern Sie sich damit einverstanden erklären. Die Redaktion behält sich jedoch vor, die Briefe zu kürzen. Die rechtliche Haftung für unsere Antworten ist ausgeschlossen. Sie haben Fragen zum Thema Einrichten? Wir freuen uns über Ihren Anruf! Leserdienst, Tel. 0 18 06/00 83 63 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz. Mobilfunk maximal 0,60 €), Di. und Do. 14–16 Uhr. Unsere Postanschrift: Redaktion WOHNIDEE, Leserdienst, Burchardstr. 11, 20077 Hamburg. E-Mails bitte an: leserdienst@wohnidee.de

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.