So entsteht ein individuelles Traumbad

traumbad b

Foto: Hersteller

Lebendige Mischung

Individualismus wird bei uns im Badezimmer groß geschrieben! Denn ein schönes Bad erfreut unsere Augen schon am Morgen. Wie man sich das Traumbad lebendig gestaltet, zeigen wir Ihnen hier!

Individuell und grün - unsere Tipps, wie der Traumbad-Look gelingt

Accessoires: Bei diesem persönlichen Stil ist Ihre Fantasie gefragt. Reiseandenken oder eine Motto-Deko, etwa zum Thema Bali, sind ein Muss – genauso wie Grünpflanzen . Wer kein Fenster hat, greift auf Schnitt- oder Kunstblumen zurück.

Wand und Boden: Wasserunempfindliche Holzbeläge oder Fliesen in Holzoptik, dazu ein Anstrich in warmem Grau oder Beige bilden die Basis für weiße Sanitärkeramik.

Malertipp fürs Traumbad

Für einen neuen Anstrich im Badezimmer empfehlen sich Feuchtraumfarben: Sie beugen Schimmelbildung vor und sind abwaschbar.

Setzkästen im Traumbad

Je persönlicher Ihre Einrichtung, umso wohler fühlen Sie sich. Umgeben von Souvenirs und Fundstücken fällt es leicht, sich eine Auszeit zu nehmen. Einfach bunte Regalboxen an einer Badezimmerwand aufhängen und mit Ihren Lieblingsstücken dekorieren.

(Badmöbel und Regalboxen aus Kollektion „Valea“, in vielen Lackfarben, Preise auf Anfrage: Burgbad)

Traumbad mit Südsee-Feeling

Gönnen Sie sich einen Ausblick ins Grüne: Exoten wie die Bananenstaude gedeihen im feuchtwarmen Badezimmerklima prächtig, brauchen aber Tageslicht.

(Badewanne „Morphing“, auf Füßen, Mineralguss, 180 x 80 cm, ca. 5.712 €: Kos)

Traumbad mit einem Hauch Asien-Flair

Mit Buddhafigur, Bambusstangen, Holzhockern und Papyrusgras verwandeln Sie Ihr Bad in eine Urlaubskulisse. Eine verspiegelte Duschabtrennung überrascht mit immer wieder anderen Raumansichten.

(Duschabtrennung „Glamü Mirastar“, aus verspiegelten Glaselementen, 200 x 140 bzw. 100 cm, Beschläge aus Serie „Glamü Tenes“, verchromt, Preise auf Anfrage: Glamü)

Platzvorteil im Traumbad

Lassen Sie sich so viel Freiheit wie möglich: Waschtische mit ergonomisch gewölbten Fronten und Wannen , die nach unten schmaler werden, sorgen auch in kleinen Bädern nicht nur optisch für mehr Raum.

(Waschtischkollektion „Cala“, Mineralguss, verschiedene Breiten, Badewanne „Senza“, Mineralguss, 180 x 85 cm, Preise auf Anfrage: Burgbad)

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.