Perfekt für den Osterbrunch: Nähanleitung für Stoffbeutel

anleitung stoffbeutel
Zugeknotet sind die Stoffbeutel übrigens auch ein super Transportmittel
Foto: deco&style

Kuschelnest

Huch, wer hat sich Kräuterquiche da versteckt? Statt im Brotkorb tummeln sich die Hasen-Brötchen in selbst genähten Stoffbeuteln. So einfach geht's.

Das brauchen Sie für den Stoffbeutel:

  • Leinenstoff, gelb, 22 x 62 cm (2 cm Nahtzugabe bereits inklusive)
  • Garn, gelb
  • Schere
  • Schneiderkreide
  • Lineal
  • Nähmaschine

Und so einfach geht's:

1. Mit Schneiderkreide ein Rechteck mit den Maßen 20 x 60 cm auf dem Stoff anzeichnen, der dabei entstehende Rand dient als Nahtzugabe. Alle Kanten des Leinenstoffs doppelt umschlagen und absteppen.

2. Nun das Rechteck mit Schneiderkreide in drei gleiche Segmente unterteilen, so dass jedes ein Quadrat mit 20 x 20 cm ergibt.

3. Die obere rechte Spitze im 45 Grad Winkel entlang der rechten Unterteilung auf die untere Kante legen.

4. Die untere linke Spitze im 45 Grad Winkel entlang der linken Unterteilung auf die obere Kante legen.

5. Die rechte Seite nach oben schlagen, so dass eine Diagonale im mittleren Quadrat entsteht.

6. Die beiden aufeinanderstoßenden Seiten mit Steppstichzusammennähen.

Rezept für die Hasen-Brötchen:

Zutaten (für 8 bis 12 Stück)

  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • Rosinen
  • Backpapier

Zubereitung (ca. 1 1/2) Stunden

1. Hefeteig nach Grundrezept zubereiten -> Rezept finden Sie hier!

2. Teig in gleich große Stücke teilen, zu ovalen Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

3. Nun mit einer sauberen Schere die Ohren links und rechts in den Teig schneiden. Die dabei entstandenen Spitzen mit der Hand etwas abrunden, damit eine schöne Ohrenform entsteht.

4. Rosinen als Augen in den Teig drücken.

5. Ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 Grad/Umluft backen.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.