Neuer Anstrich: Jetzt wird die Küche bunt

wandfarbe kueche

Foto: Dulux

Frische Farben bringen Leben in die Küche

Schluss mit Langeweile – mit frischen Farben wird die Küche zum Lebensraum, in dem Familie und Freunde gerne gemeinsam kochen und zusammensitzen.

Offene Grundrisse sind einer der großen aktuellen Wohntrends. Vor allem Küche und Wohnzimmer verschmelzen immer häufiger zu Wohnküchen mit Kochinseln und Gelegenheiten zum geselligen Beisammensein. Denn dort, wo gekocht und gegessen wird, fühlt man sich wohl. Das hat den Effekt, dass die Einrichtung und farbige Gestaltung von Küchen und Kochbereichen immer wichtiger wird.

Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Einzige Voraussetzungen für das Küchen-Styling: Die Farbe sollte zum Mobiliar passen – und man sollte sich vorab überlegen, welche Stimmung man sich wünscht. Denn je nach Farbgebung kann die Küche völlig anders wirken: Knallige Farben lassen sie jung und stylisch aussehen. Kühle Töne bringen Frische, während warme und pastellige Farben ein gemütliches Ambiente schaffen. Helle Töne machen die Küche optisch größer, dunklere bilden einen schönen Hintergrund für weiße Küchenmöbel, lassen den Raum aber auch etwas kleiner wirken.

Originelle Akzente an Wänden und Küchenmöbeln

Es muss übrigens nicht gleich ein Komplettanstrich sein. Wer erst einmal vorsichtig zu Werke gehen möchte, kann zunächst nur eine Wand oder einen Mauervorsprung farbig hervorheben. Solche Akzente entfalten oft eine ganz neue Wirkung, die mit farblich abgestimmten Accessoires wie Handtüchern, Deko oder Lampenschirmen verstärkt wird. Bei vielen Küchen kann man den Schrankfronten einen neuen Anstrich verleihen. Auch dabei muss nicht die gesamte Fläche gestrichen werden. Für interessante Akzente können einzelne Türen oder Schubladen lackiert werden.

Toll in Szene setzen lassen sich auch die Rückwände im Arbeitsbereich, zum Beispiel mit einem farbigen Anstrich und einer Glasplatte darüber. Der Vorteil: Spritzer lassen sich von der glatten Oberfläche ganz einfach wegwischen.

Ein Hingucker für die Küchengestaltung ist „Colour Blocking“. Die Kombination von verschiedenen, knalligen Farben – ein aktueller Modetrend – ist auch in der Raumgestaltung angekommen. Also keine Angst vor mutigen Kombinationen mit leuchtenden, fruchtigen Farben wie Rot und Orange!

Witzige Hingucker lassen sich auch mit dem aktuellen „Dip Dye-Effekt“ erzeugen, bei dem Wände oder Accessoires wie in ein Farbbad getaucht wirken. Für diesen Farbverlauf werden einfach zwei verschiedene Wandfarben nass ineinander verwischt. Ein sanfter Übergang zwischen pastelligen Tönen schafft hier eine heitere, moderne Stimmung; für auffällige Wirkungen, die super zu weißen Küchenmöbeln aussehen, werden kräftigere, kontrastreichere Farben vermischt.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.