Natürlich wohnen: Die schönsten Möbel aus Holz, Rattan und Kork

natuerlich wohnen
Natürliches Wohngefühl mit Materialien aus der Natur.
Foto: Hersteller

Im Einklang mit der Natur

Hier fühlen wir uns richtig wohl! Sanfte Töne kombiniert mit Holz, Rattan und Kork verleihen Räumen eine warme Atmosphäre und erden uns.

Eine Wand mit Kork zu vertäfeln ist aufwendig, und ganz günstig ist diese Variante auch nicht. Schneller und preiswerter gelingt der wohnliche Look mit einer Tapete in Korkoptik. Damit der Raum nicht zu schwer wirkt, am besten nur eine Wand tapezieren.

Arrangement: Die ungewöhnliche Leuchte steht auf einem Holzteller, der zudem mit Teelichtern und einer einzelnen Blüte dekoriert ist.

Tischleuchten „Daia“ aus Jute und Gummibaum, Ø 24 cm, 40 cm hoch, ca. 160 € und „Mahsa“ aus Walnussbaumholz, Ø 24 cm, 50 cm hoch, LeneBjerre

Nachhaltigkeit: Die auffallende Leuchte über dem Couchtisch ist aus holzfarbenem Bambus geflochten. Das Material ist eine gute Alternative zu Ahorn, Eibe und Teak. Bambus sieht genauso natürlich aus wie die Edelhölzer, ist aber preisgünstiger.

Hängeleuchte „Sinnerlig“ aus Bambus, Ø 50 cm, 54 cm hoch, ca. 50 €, Ilse Crawford für Ikea

Leichtgewicht: Kork bringt Wärme in den Raum. Deshalb gibt es inzwischen neben Bodenbelägen auch Möbel aus dem Werkstoff – wie diesen schmalen Couchtisch.

Couchtisch „Sinnerlig“ mit Korkplatte, 32 x 150 x 34 cm, ca. 99 €, Ikea

Gekonnter Mix: Helles Holz passt prima zu weißen Wänden; verschiedene Holzarten lassen sich gut miteinander kombinieren. Um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen, möglichst nicht mehr als drei Holzsorten in einem Raum vereinen, dabei auf farblich verwandte Töne achten.

Sessel „Marquion“ aus handgeschnitztem Mangoholz, ca. 698 €, Mirabeau

 

Schlafkomfort pur

 

Holz ist eine schöne Möglichkeit, die Natur ins Schlafzimmer zu holen. Dafür braucht es noch nicht einmal ein neues Bett, sondern nur eine Holzplatte mit schöner Maserung. Sie kann im Baumarkt passend zugeschnitten werden und wird als Betthaupt an die Wand geschraubt. Dann das Bett davorschieben. Dazu passen natürliche Materialien in hellen Farben wie Leinen, Bast und Baumwolle.

Wohlfühlfaktor: Bettwäsche aus Leinen sieht nicht nur edel aus, sie hat auch den Vorteil, dass sie im Sommer kühlt.

Bettwäsche „Arles“ aus Baumwolle, Kissen, 80 x 80 cm, ca. 19 € und Decke, 135 x 200 cm, ca. 45 €, Urbanara

 

Sie mögen es natürlich und gemütlich?

 

Wir auch! Falls Sie Wände und Boden einheitlich haben wollen, dann am besten dieselbe Holzart verwenden, denn Echtholz ist lichtempfindlich. Es können sich die Holztöne im Laufe der Zeit – je nach Art
– unterschiedlich verändern. Dieses gilt besonders für helle Sorten wie Ahorn, Birke, Buche oder Esche.

Traumbeziehung: Marmor verleiht dem herben Werkstoff Holz einen Hauch von Eleganz. Schlichtes weißes Porzellan verstärkt diese Wirkung noch.

Schneidebrett „518005“ aus Marmor und Mangoholz, rund, ø 41 cm, ca. 90 €, Hübsch Interior

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.