Möbel-Trends 2013: Colour-Blocking trifft auf den Natur-Look!

moebel trends3

Foto: Hersteller

Aufgepasst, hier knallt's!

Was wird es im neuen Jahr für neue Möbel-Trends geben? Bis zur im Januar 2013 stattfindenden Möbelmesse in Köln – der IMM Cologne 2013 – bleibt noch ein wenig Luft für Spekulationen.

Was versprechen die Möbel-Trends 2013? Das Jahr könnte bunt werden. Kontrastreiche Farben werden mit einer schlichten Einrichtung aus Naturmaterialien kombiniert. Wir zeigen Ihnen, wie das aussehen könnte.

Schlagworte wie Eyecatcher, Colour-Blocking, Futurismus oder Nachhaltigkeit kursieren in der Möbelbranche. Tatsächlich wird anscheinend in der kommenden Saison viel Wert auf ein unverwechselbares Design, aerodynamische Kurven und viel Farbe gelegt. Aber nicht einfach nur bunt ohne Sinn und Verstand!

In ist, was sich als ein Eyecatcher bezeichnen kann – wie beispielsweise eine grüne Couch, ein pinker Stuhl oder eine gelbe Leuchte.

Colour-Blocking heißt der Trend, der bisher eher im Modebereich zu bewundern war. Kombiniert werden bei diesem schrillen Stil knallige Farben: Pink und Grün, Rot und Blau oder Gelb und Orange. Den Farbkombinationen sind keine Grenzen gesetzt.

Wem das allerdings zu bunt wird, der kann den Colour-Blocking-Stil ein wenig mit schlichten Möbeln aus Naturmaterialien in Beige, Weiß und Braun neutralisieren. Eyecatcher, ja, aber bitte kein kunterbuntes Chaos in den eigenen vier Wänden – ein Stil muss noch erkennbar sein.

Wir sind sehr auf das neue Einrichtungs-Duo gespannt: Colour-Blocking versus Nature!

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.