Meer-Flair: Maritimes Windlicht selber machen

diy maritimes windlicht
Foto: deco&style

Romantisch und rustikal

Perfektes Licht für drinnen und draußen! Diese gemütlichen Windlichter können Sie mit Ihren liebsten Urlaubsmitbringseln bestücken.

Das brauchen Sie für das Windlicht:

 

  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • große Vorratsgläser
  • Seil (Baumarkt, ca. 10 m)
  • Sand (z. B. Vogelsand)
  • Muscheln (Bastelladen)
  • Kerzen
  • Schere/Messer

 

Und so einfach geht's:

1. Einen kleinen Punkt Heißkleber am unteren Rand eines Vorratsglases platzieren. Das Seil auf den Punkt kleben und um das Glas herumschlingen.

2. Das Ende des Seils wieder mit Heißkleber festkleben.

3. Windlicht mit Sand und Muscheln füllen und die Kerze hineinstellen.

Tipp: Enden des Seils mit Klebestreifen oder durch kurzes Erhitzen mit dem Feuerzeug fixieren.

Requisite: Große Vorratsgläser: Car Möbel; ab 17,90 €, Hocker: Car Möbel; 54,50 €, Vase: Bloomingville

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.