DIYLightbox selber bauen: So bastelst du dir einen stylishen Leuchtkasten

lightbox
Einen Leuchtkasten könnt ihr mit Buchstaben bekleben oder alternativ direkt bemalen.
Foto: Deco & Style

Trendteil Lightbox: Wir verraten euch, wie ihr euch den Sprüche-Leuchtkasten selber bauen könnt!

Mit ihr geht uns endlich ein Licht auf und sie macht unser Zuhause so viel gemütlicher: Die Lightbox! Der Leuchtkasten, lässt sich mit individuellen Sprüchen füllen, die uns zum Lachen bringen, uns motivieren oder einfach gut zu uns und unserem Leben passen. Für das trendy Teil müsst ihr noch nicht mal in den Laden gehen - eine Lightbox könnt ihr euch ganz einfach selbst bauen! Wie? Das verraten wir in unserer DIY-Anleitung.

 

Leuchtkasten selbst bauen - so geht's

Das braucht ihr:

  • schwarze Druckbuchstaben (Bastelladen)
  • schwarze Zahlen und Symbole (Bastelladen)
  • tiefer Rahmen (z.B. 'KASSEBY' von IKEA)
  • LED-Strip mit Batteriebetrieb
  • Din A3 Blatt
  • doopelseitiges Klebeband
  • Tesa-Film
  • Schere
  • Lineal

Und so geht's:

  1. Den Rahmen öffnen und mit einem weißen Din A3 Blatt auskleiden. 
  2. den LED-Striip in der oberen Hälfte des Rahmens mit doppelseitigem Klebeband befestigen. Überstehende Enden abschneiden. 
  3. Druckbuchstaben und Zahlen mit doppelseitigem Klebeband hinter die Scheibe kleben.
  4. Rahmen schließen - fertig!

Diese Youtuberin zeigt euch in ihrem Video Schritt für Schritt, wie sie eine Lightbox bastelt. Ihre Version ist etwas andere als die von uns vorgestellte. Das Glas wird bei ihr mit einem Spray angesprüht und mit Karten beklebt. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen!

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.