Kleine Kommoden, aber viel Stauraum

kleine kommoden q

Foto: Hersteller

Alles im Kasten

Ganz gleich in welchem Stil – die Kommoden von heute überzeugen mit raffinierten Details und praktischem Stauraum für Flur oder Schlafzimmer.

Ein Hauch Provence weht mit dieser zauberhaften Kommode im Antik-Look durch unsere Zimmer! Sie kann bestens Handtasche und Schlüsselbund im Flur tragen, aber auch neben dem Bett glänzt sie mit ihrem mediterranen Charme.

(Ca. 140 €, Car)

Kleine Kommoden: Materialmix

Von wegen graue Maus: Die Kombination aus Eichenholz und Lack macht „Dahlia“ alles andere als unscheinbar.

(75 x 110 x 45 cm, ca. 369 €, Fashion for Home)

Kleine Kommoden: Pure Reinheit

Pures Weiß und schlichtes Design – das gewisse Etwas erhält „Sveio“ durch die Griffmulde für beide Schubladen.

(63 x 77 x 48 cm, ca. 129 €, Ikea)

Kleine Kommoden: Königsklasse

Bauchig und barock: Kommode „Royal Industry“.

(81 x 94 x 43 cm, ca. 440 €, Gutmann Factory über Otto)

Kleine Kommoden: Anmutig

Nostalgische Formensprache trifft an der Kommode aus Kiefernholz auf modernes Hellgrau.

(82 x 80 x 48 cm, ca. 259 €, Car)

Kleine Kommoden: Der Standpunkt ist klar

Den Look der Fünfziger präsentiert „Trumpet“ in knalligem Gelb.

(96 x 45 x 30 cm, ca. 529 €, Kare)

Kleine Kommoden: Turmbau

Ob nach Lust und Laune verdreht oder in Reih und Glied – „Morgana“ ist da mit Fächern und Rollen flexibel.

(Höhe variabel, 60 x 45 cm, ca. 1.706 €, Lago)

Kleine Kommoden: Strichcode

Klein, aber oho! „Wunder Sidetable“ hält sich an eine wichtige Einrichtungsregel: Längsstreifen strecken.

(70 x 50 x 33 cm, ca. 695 €, Skitsch)

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.