Kleine Bäder platzsparend einrichten

kleine baeder b

Foto: Hersteller

Alles in Ordnung

Möbel mit Organisationstalent halten Ordnung im Sammelsurium aus Tiegeln, Tuben und Textilien im Badezimmer. Hier zeigen wir Ihnen sechs platzsparende und dabei immer noch hübsch anzusehende Experten in Sachen Ordnungshütern im privaten Mini-Wellnessbereich.

Kleine Bäder einrichten: Geschickt

Neben dem Waschbecken bietet „Square“ eine Stellfläche für Dekoratives. Alles andere verschwindet ordentlich im Auszug darunter.

(Preis auf Anfrage, Toto)

Kleine Bäder einrichten: Gespiegelt

Eine Spiegelfläche wie an dem grifflosen Wandschrank „Delos“ lässt Ihr Bad größer erscheinen. Auf den neun Regalbrettern im Inneren des Möbels steht Ihre Kosmetik vor Staub geschützt.

(76 x 120 x 21 cm, ca. 2.095 €, Duravit)

Kleine Bäder einrichten: Geregelt

Parfumflakons und täglich Benötigtes präsentiert Spiegelelement „Lillången“ auf drei offenen Ablagen, Handtücher befinden sich an der Alustange.

(78 x 60 x 11 cm, ca. 39 €, Ikea)

Kleine Bäder einrichten: Gekonnt

Mit „Fonte“ haben Sie die wichtigsten Badutensilien auf umlaufenden Regalen stets griffbereit.

(Corian, ca. 2.714 €, Rexa Design)

Kleine Bäder einrichten: Gefächert

Sie mögen kubische Formen? Zwei getrennte Waschtische mit teilweise offenen Fächern wirken leichter als ein Doppelmodell.

(„Elle“ mit Becken aus Mineralwerkstoff und Holzunterschrank, 90 x 70 x 40 cm, je ca. 4.165 €, Rapsel)

Kleine Bäder einrichten: Gehangen

Ist wenig Platz zum Aufhängen vorhanden, dann schafft ein flacher Heizkörper mit Stange Abhilfe. Außerdem wärmt er Handtücher vor.

(„Karotherm“, 250 x 30 cm, ca. 1.200 €, Kermi)

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.