Karten basteln: Weihnachtsgrüße per Post

1 karten basteln

Foto: deco&style

Happy X-mas!

Nicht jeder Verwandte kann zu Weihnachten zu Besuch kommen und mit Ihnen den Heiligen Abend feiern? Senden Sie trotzdem Ihre Weihnachtsgrüße an Ihre Lieben - natürlich besonders geschmackvoll gestaltet! Wir üben uns jetzt im Karten basteln und kreieren echte kleine Weihnachtswunder.

Karten basteln - Weihnachtsmützen

Das brauchen Sie:Gemustertes Geschenkpapier in mehreren Varianten (Kaufhaus), Klapppostkarten in Hellblau (Kaufhaus), Klebestift (z. B. von Pritt), Rest fester Karton, 2 Minipompons (Bastelladen), flüssiger Alleskleber (z. B. von UHU; Kaufhaus), Satinband in Rot und Violett (Kaufhaus), Schere

Und so geht's:1. Geschenkpapier in Größe der Postkarten zuschneiden und aufkleben.2. Nikolausmützen aus festem Karton zuschneiden, mit unterschiedlichem Geschenkpapier bekleben, mittig auf die Karten kleben.3. Minipompons mit etwas Klebstoff an den Zipfeln der Mützen festkleben.4. Farbig passendes Satinband um die Karten wickeln, auf der Innenseite verknoten.

Karten basteln - Kugeln

Das brauchen Sie:Scrapbookpapier in Grün- und Schwarz-Weiß gemustert, doppelseitige Klebefolie, längliche Klappkarte, Bleistift, ggf. Zirkel zum Vorzeichnen der Kugelform, kleine spitze Schere/Nagelschere

Und so geht's:1. Das Papier auf der Rückseite mit doppelseitiger Klebefolie versehen.2. Kugel auf das Trägerpapier des Klebebands zeichnen. Dabei z. B. kleine Sterne mit aufzeichnen.3. Kugel und Sternenmotiv mit der feinen Schere ausschneiden.4. Kugel auf die Karte kleben.

(Klappkarten und Umschläge: Gmund3 "Square white"; www.gmund.com. Scrapbookpapier: www.scrapabilly.de; "Teresa Collins", "Mistletoe", "Pink Paislee"; ab 0,95 Euro/Bogen. Tinte: www.www.kallipos.de; "Oliventinte" 10 ml/4,50 Euro; "Grüne Magie" Tinte mit Glanzeffekt 10ml/4,90 Euro)

Karten basteln - Winterhäuschen

Das brauchen Sie:Große Klappkarten (z. B. von rico-design über www.idee-shop.de), Scrapbookpapier "graphic 45" (z. B. von www.idee-shop.de; Bogen ab 0,99 Euro), Fotokarton in Weiß (Bastelladen/Schreibwarenabteilung), Foam-Tape; doppelseitig; Rolle ab 1,99 Euro (www.idee-shop.de), doppelseitiges Klebeband (z. B. von tesa), Prägefolie in Silber (Bastelladen; z. B. auch über www.idee-shop.de; 3 Bögen/2,99 Euro), Bleistift, Schere

Und so geht's:1. Auf der einen Kartenhälfte kleine Streifen von ca. 0,4 x 1 cm zum Hochklappen einschneiden (hieran werden später die Häuschen geklebt).2. Aus dem Scrapbookpapier 2 Bergformen ausschneiden.3. Einen Bergteil direkt auf den hinteren Teil der aufgeklappten Karte kleben.4. Zweiten Bergteil rückseitig an einigen Stellen mit dem Foam-Tape versehen und versetzt vor den anderen Berg kleben. Hierdurch ergibt sich eine plastischere Ansicht.5. Aus dem weißen Karton kleine Häuser zuschneiden und an den hochgeklappten Papierstreifen mit doppelseitigem Klebeband aufrecht fixieren.6. Einige der Hausdächer als Akzent mit einem aufgeklebten Dach aus Prägefolie versehen.

(Zettelhalter "morris Memo Notizzettelhalter", weiß: www.ikarus.de; Artikelnr: 99111.080 14,90 Euro. Kalligraphiefederhalter: gravurArt; www.eichhorn-siegel.de, runde Box weiß (ohne Band!): rayher)

Karten basteln - Scherenschnitt

Das brauchen Sie:Karte in Weiß (Schreibwaren; ca. 0,60 Euro), Geschenkpapiere gemustert (z. B. von tante ema www.tanteema.com; oder Kaufhaus), Klebestift (z. B. von Pritt), Bleistift, Schere

Und so geht's:1. Das Papier zu einer Ziehharmonika falten, dabei immer die "rechte" Seite des Papiers nach vorne schauen lassen.2. Auf die Rückseite des Papiers Motive wie z. B. einen Tannenbaum oder Sterne zeichnen, dabei muss vom Motiv auf beiden Seiten der geknickte Rand berührt werden, damit die Girlande beim Ausschneiden dort zusammenhält.3. Motive ausschneiden und mit Klebestift auf die Karte aufkleben.

Karten basteln - Weihnachtsstern

Das brauchen Sie:Fotokarton in Rot (Bastelladen), Buntstift in Weiß, Schmucksteine (Bastelladen), Schmucksteinkleber (Bastelladen), Dekoband (Bastelladen), Klebeband (Bastelladen), Fotokarton in Beige (Bastelladen), Strukturpapier in Gold (Bastelladen), Klebestift, doppelseitiges Klebeband (Bastelladen), Bleistift, Schere

Und so geht's:1. Jeweils 5 Weihnachtssternblätter in 3 unterschiedlichen Größen auf Fotokarton zeichnen und ausschneiden.2. Mit einem Buntstift in weiß die Kanten der Blätter nachzeichnen.3. Einen kleinen Kreis ausschneiden und die Blätter, beginnend mit der größten Größe kreisförmig auf den Kreis kleben. Leicht andrücken. Mittlere Größe ankleben und als letztes die kleinsten Blätter ankleben.4. Schmucksteine mit Schmucksteinkleber mittig in die Blüte setzen.5. Mit Klebebstreifen Bänder an die Rückseite kleben.6. Einen DIN A4 Bogen mittig falten, so dass eine Klappkarte entsteht.7. Strukturpapier in Gold auf die passende Größe zuschneiden und die Vorderseite der Klappkarte damit bekleben.8. Weihnachtsstern mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte kleben.

Karten basteln - Ton in Ton

Das brauchen Sie:Schmuckpapier in 3 Rottönen (Bastelladen), Klebekissen 5 x 5 mm doppelseitig (z. B. von Efco; Bastelladen), 2 quadratische Klappkarten in Rot (Kaufhaus), Motivlocher in Stern- und Herzform (Bastelladen), Klebestift (z. B. von Pritt), Schmucksteinkleber (z. B. von Rayher; Bastelladen; ca. 2,50 Euro), Streuflimmer in Gold (Bastelladen), 1 Bogen Papier, Bleistift, Schere

Und so geht's:1. Aus 2 Schmuckpapieren jeweils einen Stern und ein Herz ausschneiden, mit den Klebekissen mittig auf die Front der Karten kleben.2. Mit den Lochern Herzen und Sterne in die Deckseite stanzen, von hinten ein andersfarbiges Schmuckpapier mit Klebestift gegenkleben.3. Um die Sterne bzw. an den Rand der Herzkarte Punkte aus Schmucksteinkleber setzen, goldenen Streuflimmer aufstreuen. Über einem Blatt Papier den restlichen Flimmer sammeln und zurück in die Dose geben. Kleber trocknen lassen.

Karten basteln - Stoffbänder-Tannenbaum

Das brauchen Sie:Verschiedene Bandabschnitte (z. B. Reste von Geschenkbändern), 1 Klappkarte in Grün, kleiner Metallstern (Dekoladen), Nähmaschine mit Garn, Schere

Und so geht's:1. Die Bänder in unterschiedlich lange Abschnitte schneiden und auf die Karte legen, so dass diese untereinander gelegt das Dreieck eines stilisierten Tannenbaums ergeben.2. Bänder mit der Nähmaschine mittig auf die Kartenvorderseite nähen, so dass die Bandenden locker abstehen.3. Einen Stern auf die Baumspitze kleben.

Karten basteln? Gekauft ist auch ok...

Das brauchen Sie:

Windlichtkarte (z. B. lamesa; www.lamesa.de; Karte inkl. Windlichttüte 2,95 Euro) zum Aufstellen und Benutzen des Windlichts: 1 schlankes Trinkglas, Teelicht

Und so geht's:1. Dieses Kartenset beinhaltet eine Postkarte und eine Windlichttüte mit Sternmotiv "Heilige Nacht".2. Man kann beides im Umschlag versenden, so dass der Empfänger die Windlichtkarte als Advents-/Winterschmuck aufstellen kann.

Mehr DEKO- und GESCHENKIDEEN finden Sie in unserem WEIHNACHTSSPECIAL

Copyright wohnidee.de. All rights reserved.