Karl Lagerfeld entwirt Kissen für den guten Zweck

charity kissen das depot
Holen Sie sich einen echten Lagerfeld nach Hause und tun Sie gleichzeitig Gutes
Foto: Depot

Choupette als gestiefelter Kater

Drei limitierte Design-Kissen mit einer Illustration aus der Hand des Modeschöpfers schicken Fashion-Victims und Interior-Fans zum Catwalk auf die Couch.

Depot präsentiert als Charity-Partner von Tribute to Bambi – Hilfe für Kinder in Not eine Kollektion limitierter Designer-Kissen und die hat niemand Geringeres als Modeschöpfer Karl Lagerfeld entworfen.

Als Motiv stand King Karls geliebtes Kätzchen und Muse Choupette Portrait, die selbst in den Sozialen Medien ein gefeierter Star ist. Der Modezar hat sie schwungvoll als gestiefelten Kater inszeniert.

Von jedem verkauften Kissen werden zehn Euro an Tribute to Bambi gespendet! "Ich helfe gern, wenn es um notleidende Kinder in Deutschland geht", so Karl Lagerfeld über die Kooperation.

Kreiert wurden von Depot zwei kleinere, längliche und ein großes, quadratisches Kissen (ab 39,99 €) in unterschiedlichem Look, alle in limitierter Auflage. Exklusiv ist auch die Qualität der drei Lagerfeld-Kissen: In hochwertiger Stoff- und Druckqualität produziert, sind sie mit echten Federn befüllt und der Bezug lässt sich abnehmen für eine besonders lange Lebensdauer. Auch durch die auffällige Veredelung mit Quasten, Ketten und Borten sind sie echte Designstücke!

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.