Industrial-Look: Tolle Designs für zu Hause

industrial design

Foto: Hersteller

Frei wie im Loft

Wohnen wie im Atelier oder in einer ehemaligen Werkhalle: Das kann sehr charmant sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Industrial-Look in Ihrem Zuhause gekonnt umsetzen.

Und so gelingt der Industrial-Look

1. Klarheit schaffenUm das Gefühl der Großzügigkeit von einem Loft in kleine Räume zu holen, beschränken Sie sich auf wenige, ausgewählte Möbelstücke. Mit einer klaren Struktur wirken die Zimmer größer als sie sind.

2. Aus alt mach neuLassen Sie Möbel mit Vergangenheit einziehen. Was früher eine Werkbank war, dient heute als Esstisch. Wie in einem Künstleratelier können Sie dabei verschiedene Stile mischen. Ein Designersessel passt z. B. wunderbar neben einen antiken Beistelltisch vom Flohmarkt.

3. Gekonnt dekorierenBeschränken Sie sich auf wenige Accessoires. Diese dürfen dann aber umso auffälliger sein und manchmal ruhig auch etwas kitschig.

4. Den Charakter bewahrenUnverputzte Ziegelwände, Rohre oder Stahlkonstruktionen: Wenn bereits industrielle Elemente in Ihrer Wohnung vorhanden sind, nicht verstecken, sondern betonen! Und in einem Farbton streichen, der sich von der Wand abhebt.

Die Design-Mischung macht’s: Ein Sofa mit Leinenbezug, Leuchten aus Metall und ein Couchtisch aus Holz – der Materialmix wirkt lässig und spontan. Das an die Wand gelehnte Bild verströmt ein Flair wie im Künstlerstudio.

(Sofa, ca. 699 €, Car)

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.