Gezielte Stilbrüche - So gelingt der moderne Romantik-Look

moderne romantik01

Foto: Wohnidee über deco&style/ Fotograf: Olaf Szczepaniak

Lieblicher Charme oder klare Linien? Wer sich beim Einrichten nicht entscheiden will, nimmt einfach von allem das Beste

Wir verraten, wie durch gezielte Stilbrüche moderne Romantik entsteht

Holz trifft Glas

Ob als Dielenboden oder in Form von Charaktermöbeln, wie hier die zum Couchtisch umfunktionierte Melkbank: Holz gehört zum ländlichen Romantik-Look dazu. Weil es sich bei dem Naturburschen aber um einen harmoniebedürftigen Mitbewohner handelt, ist es gar nicht so leicht, in seiner Gegenwart einen Bruch zu setzen. Unser Tipp: Glas. Die Klarheit und Leichtigkeit des Materials, am besten in Kombination mit einer reduzierten Form, bewahrt das Ambiente durch einen erwachsenen, modernen Twist vor allzu großer Bravheit.

Récamiere mit Bezug „Elvezia“, ca. 3.523 €, Stehleuchte, ca. 790 €: Cramer. Acryltisch „News Table“, ca. 412 €: Ligne Roset. Holzbank, ca. 99 €, Vorhänge, ca. 119 €: Impressionen. Kissen mit Stickerei, ca. 19 €: Vossberg. Plaid „Samarinda Crocus“, ca. 249 €: Designers Guild. Korbtruhe, ca. 109 €, Spiegelglasvase, ca. 20 €, Metalltabletts, ab ca. 13 €: Die Wäscherei. Hakenleiste, ca. 45 €: Lieblingszimmer. Gardinenstange „Dax“, ca. 148 €: Mirabeau

Zart trifft Hart

Wenn Sie Herausforderungen lieben, nutzen Sie auch mal ungewöhnliche Stilmittel, um coole Akzente zu setzen. Blumen beispielsweise stecken von Natur aus voller Romantik, und eine alte Kanne mit einem Wiesenblumenstrauß macht sich auf der mit Rosenrelief geschmückten Shabby-Chic-Konsole garantiert gut. Viel überraschender gestalten Sie das Deko-Ensemble aber, wenn Sie bewusst gegensteuern – wie mit dieser puren, versilberten Vase und Anemonen in knalligem Pink.

Vase „High Container“, mit blauem Deckel, ca. 260 €: Pulpo. Kerzenständer, ca. 10 €: Die Wäscherei. Wandfarbe „Milky White“, ca. 27 €/2,5l: Signeo. Rest: privat

Alt trifft neu

Viele Dinge haben sowohl eine romantische als auch eine moderne Seite. Manchmal müssen Sie diese Facetten nur durch ein wenig Nachhilfe zum Leben erwecken. Hin und wieder muss man den Dingen nur den richtigen Rahmen geben – wörtlich gesehen: Das Modell mit silberfarbenen Holzleisten vereint scheinbar verstaubte Familienfotos zur stylishen Collage. Oder aber eine andere Farbe: Der Sekretär mit altmodischem Apotheker-Charme wird durch einen leuchtend violetten Anstrich zum markanten Unikat.

Kommode/ Sekretär, 3 Module + Sockel, weiß, ca. 518 €, Hocker, ca. 69 €, Windlicht, ca. 76 €: Car. Spiegel, ca. 398 €, Stuhl, ca. 171 €: Cramer. Vase „Surface“, ca. 299 €: Rosenthal Studio Line. Leuchte, ca. 129 €: Die Wäscherei. Porzellanbecher „Spatz“, ca. 20 €: Tischwerk. Läufer „Havndal“, ca. 15 €: Ikea. Kissenhülle, ca. 19 €: Vossberg.
Rest: privat

Schnörkel trifft Kante

Nur weil in Ihnen eine romantische Seele schlummert, müssen Sie nicht auf Design verzichten. Investieren Sie ruhig in eine puristische Küchenzeile oder legen Sie sich rendige Wohnaccessoires zu – denn durch sie erscheint Klassisches in einem neuen Licht. So gewinnen im Beisein klarer Möbel Romantikkomponenten wie verschnörkelte Konsolen an Ausstrahlung.

Unterschrank „Faktum“, je ca. 30 €, Tür „Abstrakt“, je ca. 55 €, Sockel „Perfect“, ca. 20 €, Griff „Blankett“, je ca. 10 €, Arbeitsplatte „Numerär“, ca. 69 €, Kochfeld „Lagan HGC3K“, ca. 119 €: Ikea. Kühlschrank, ca. 1.049 €: Smeg. Konsole,,ca. 24 €: Söth. Wandschränkchen, ca. 159 €: Das Königreich. Laterne, ca. 58 €: Car. Hocker, ca. 393 €: Lambert

Und Omas Häkeldeckchen sowie das geerbte Teeservice werden auf dem geometrischen Tablett zum zeitgenössischen Kunstwerk.

Tablett „Kaleido“, ca. 42 €: Hay über Lys Vintage. Rollwagen „RW 105“, Farbe „RAL 4009“, ca. 375 €: Müller Möbelfabrikation. Rest: privat

Textil trifft Beton

Das Spiel mit Materialien gehört zu einem individuellen Look unbedingt dazu. Und mit kaum einem anderen Element kann man einfacher und stärker verändern als mit Textilien. Der fliederfarbene Stoff mit traditionellem Toile-de-Jouy-Muster verwandelt die Stahldrahtstühle in eine perfekte Verkörperung moderner Romantik. Tipp: Lassen Sie die fest angebrachten Polster von einem Profi beziehen. Auch Beton, wie hier in Form der Hängeleuchte, gibt, in Maßen, dem ländlich-lieblichen Ambiente eine interessante Note.

Tisch „Brilliant“, ca. 749 €: Die Wäscherei. Stuhl „Wire Chair DKR-2“, mit einfarbigem Bezug, je ca. 502 €: Vitra über Punct.Object. Bezugstoff „Fontevraud Landes“, ca. 23 €/m: Maison de la Provence. Leuchte, ca. 129 €: Impressionen. Servietten, je ca. 8 €, Geschirrtuch „Porzellan“, 2er-Set, ca. 40 €: Tischwerk. Bräter „Senior“, ca. 55 €, Uhr „Pugg“, ca. 20 €: Ikea. Schüsseln (Bord) „Artesano Originale“, ab ca. 35 €: Villeroy & Boch

Cottage trifft Spa

Keine Kompromisse im Bad! Eine Wanne sollte purer Wellness-Luxus sein, daher entscheiden Sie sich bei solch großen Investitionen im Zweifel für ein funktionales und (damit meist geradliniges) Modell. Urbane Coolness addiert der in Betonoptik gestaltete Sockel – ein toller Kontrast zur verspielten Optik mit Musterfliesen und Sprossenfenstern.

Wanne „Starlet oval Komfort“, ab ca. 2.003 €: Bette über Baddepot.de. Bodenfliesen, Stück ca. 4 € bzw. 98 €/qm: Le Marrakech. Standarmatur „Coventry“, ca. 1.920 €: Devon & Devon. Handtuchhalter „Montpellier“, ca. 30 €, Spiegel „Ganganagar“, ca. 40 €: Mirabeau. Keramikdose, ca. 50 €: Impressionen. Seifenspender, ca. 13 €, Zahnputzbecher, ca. 13 €: Car. Korb „Charmotte“, ca. 188 €: Ligne Roset. Handtuch „Bliss“, ca. 13 €: Die Wäscherei. Sockelfarbe „Beton Art Effektfarbe“, Set für ca. 7–10 qm, ca. 60 €: Alpina

Eine Prise Nostalgie schenken eine elegante Armatur im klassisch-englischen Stil sowie schmückende Accessoires im Landhaus-Look, z. B. Porzellanknöpfe und Handtücher im Retro-Stil.

Porzellanknöpfe „Limoges“, je ca. 12 €: Stilmelange. Glasflakons, je ca. 7 €: Car

Schlicht trifft Muster

Suchen Sie immer den größtmöglichen Kontrast, um eine starke Wirkung zu erzielen. Besitzen Sie zum Beispiel einen Wäscheschrank, den Sie nicht verändern wollen, setzen Sie seine attraktivsten Attribute in Szene. Das geht am besten mit einem ausdrucksvollen Hintergrund: Hier bereitet eine Geometrietapete die Bühne für die geschwungenen
Formen des Möbels.

Hakenleiste, Fil de Fer, ca. 55 €: Princessgreeneye. Schrankpapier (Geschenkpapier), 3er-Set, ca. 7 €, Schachteln „Pallra“, 4er-Set, ca. 17 €: Ikea. Rest: privat

Setzen Sie das Spiel mit grafischen Prints auch im Kleinen fort, z. B. durch eine tapezierte Türinnenseite.

Schrank, ca. 599 €: Car. Stuhl „PS 2012“, ca. 59 €, Teppich „Snekkersten“, ca. 59 €: Ikea. Pouf, ca. 149 €: Impressionen. Porzellan-Wandhaken „China“, ca. 45 €: Schönbuch. Tapete „Frontier Tile“, ca. 87 €/Rolle: Cole & Son über kreativhaus.de

Spitze trifft Draht

Leinenbettwäsche mit Hohlsaum, Kissen mit Häkelbordüre, Spitzenhimmel über dem Bett – das Schlafzimmer ist ein Paradies für Romantikfans. Gerade hier sind aber auch Brüche spannend. Eine Idee gefällig? Hängen Sie statt des zu erwartenden Kronleuchters lieber eine moderne Statement-Leuchte an die Decke. Sie gleicht die süßliche Note der restlichen Zutaten aus. Wem das noch nicht reicht, der kombiniert dazu mit Augenzwinkern einen Nachttisch aus Acrylglas im Neo-Romantik-Look.

Bett „Polst 140“, ca. 437 €: Octopus. Deckenleuchte „Parachute“, ca. 423 €, Tischleuchte „Campanule“, ca. 302 €: Ligne Roset. Beistelltisch, ca. 275 €: Cramer. Spitzenstore „Alpine Speeds“, Paar je ca. 10 €: Ikea. Korb „Breton Basic Basket“, ca. 109 €, Spitzenkissen „J’adore blanc“, ca. 33 €: Rivièra Maison. Antikes Leinenlaken, ca. 89 €: Princessgreeneye. Kissenhülle mit Häkelbordüre, ca. 16 €: Vossberg. Velourskissen, fuchsia/sand, ca. 50 €: Le Marrakech. Wandfarbe „Shadow Grape“, ca. 27 €/2,5 l: Signeo

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.