Filzen: Hier kommen 4 Ideen für Wohnaccessoires

filzen
Foto: deco&style

Einfach, aber effektvoll

An die Filznadel, fertig, los! Wir basteln Büroutensilien, Tischdeko und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Machen Sie mit, es sieht schwerer aus, als es ist.

Das brauchen Sie für die iPad-Hülle aus Filz:

 

  • grauer Filz in einer Stärke von 1,5 mm in der dreifachen Menge der Fläche des mobilen Endgerätes (Laptop / Notebook / Tablets)
  • braunes Garn und Nadel
  • braunes Samtband mit einer Breite von 2 mm
  • 2 kleine Holzknöpfe
  • 1 großer Holzknopf
  • Maßband
  • Schere

 

Und so einfach geht's:

1. Das mobile Endgerät vermessen und den Filz entsprechend zuschneiden: in der Länge entsprechend der zweifachen Länge der kürzeren Seite des Gerätes und in der Breite entsprechend der einfachen Länge des Geräts mit einer Nahtzugabe von 2 cm an beiden Seiten.

2. Filz in der Mitte falten und entlang der beiden kürzeren Seiten mit Nadel und Garn in groben Stichen mit der Hand zusammennähen. Dabei einen Abstand von 5 mm vom Rand lassen. Die längere Seite als Tasche offen lassen.

3. Für den Deckel den verbleibenden Stoff mit einer Ecke diagonal auf die soeben angefertigte Tasche legen und nach hinten um die Tasche umschlagen. So abmessen und zuschneiden, dass die Ecke auf der Vorderseite in einer schönen Proportion zur Tasche liegt und auf der Rückseite 5 cm zum Festnähen überstehen.

4. Den Deckel auf der Hinterseitefestnähen.

5. Den Knopf in der Ecke der Deckelvorderseitefestnähen.

6. Braunes Band auf der Rückseite der Tasche auf der Höhe des Knopfes festnähen und entsprechend der Größe der Tasche auf eine Länge zuschneiden, die um die Tasche bis zum Knopf und ca. 8 cm darüber hinaus reicht.

7. Am Ende des Bandes einen Knoten binden.

8. Aus dem restlichen Filz zwei 5 x 5 cm große Quadrate für die Kabelhalter zuschneiden.

9. Den Rand entlang mit Nadel und Garn in groben Stichen, so wie bei der Tablet-Hülle umnähen.

10. Den Knopf in einer Ecke festnähen, in der gegenüberliegenden Ecke das Band festnähen. 11. Das Band in einer Länge von ca. 8 cm zuschneiden und am Ende einen Knoten binden.

Das brauchen Sie für die Stiftehalter aus Filz:

 

  • leere, gesäuberte Dosen
  • Filzstoff oder anderer Wollstoff in Naturweiß
  • Bürstenunterlage zum Trockenfilzen (Bastelladen; z. B. von Rayher, ca. 8,99 €)
  • Filzwolle/Filzgarn in Petrol und Dunkelblau (Bastelladen; z. B. von Idee ca. 3 €)
  • Filznadelgriff mit feiner Filznadel zum Trockenfilzen (Bastelladen)
  • Maßband
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Lienal
  • Nähnadel

 

Und so wird's gemacht:

1. Umfang und Höhe der Dose ausmessen. Weißen Filz entsprechend zuschneiden.

2. Mithilfe von Schneiderkreide und einem Lineal ein kariertes Raster oder Streifen auf eine Seite des Stoffteils zeichnen.

3. Bürstenunterlage unter den Filz schieben, Filzwolle in Streifen auf das vorgezeichnete Muster legen. Durch wiederholte Auf- und Abbewegungen der feinen Filznadel das Muster durch den Stoff filzen. Alle Linien so nachziehen.

4. Stoff um die Dose legen und die Naht mit der Hand zusammennähen.

Requisiten: Bürotisch aus Eiche: Car, 159,90 €, Postkarte: Poster über Human Empire (klein kopieren!), 15 €

Das brauchen Sie für das Tischset aus Filz:

 

  • Dünner farbiger Bastelfilz (Bastelladen; z. B. von Idee 0,59 €) in drei Farben
  • Zwei Filzmatten in Türkis (30 x 45 cm; Bastelladen))
  • Bürstenunterlage zum Trockenfilzen (Bastelladen; von Rayher; Artikelnr. 5322900; 8,99 €)
  • 6-er Filznadelgriff mit ca. 3 feinen Filznadeln (Bastelladen)
  • Zirkel
  • Schere

 

So geht's:

1. Mit einem Zirkel verschieden große Kreise auf den Bastelfilz zeichnen. Kreise ausschneiden.

2. Filzmatte an den geeigneten Stellen mit der Innenseite auf die Bürstenunterlage legen.

3. Die Kreise auflegen und durch häufige Auf- und Abbewegungen mit der Filznadel auf dem Set fixieren.

Info: Beide Stoffe verbinden sich durch das Filzen mit den Nadeln.

Requisiten: Esstisch: Depot, ab 399 €, Krug in Dunkelblau: von Rice, ab 17,90 €

Das brauchen Sie für das Utensilo:

 

  • 1,5 m fester Filzstoff in Grau (bei einer Breite von 1,40 m)
  • 2 große Ösen mit Scheiben (z. B. von Prym)
  • Bürstenunterlage zumTrockenfilzen (Bastelladen; von Rayher; 9 x 13 cm; ca. 8,99 €)
  • lose türkisfarbeneFilzwolle zumTrockenfilzen (Bastelladen; z. B. von Coats)
  • Filznadelgriff (Bastelladen)
  • Filznadel (Bastelladen; von Rayher; mittlere Nadel 78 mm; 2,29 €)
  • Maßband
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Hammer
  • Nähmaschine und passendes Garn

 

Und so wird's gemacht:

1. Aus grauem FilzRückenteil auf 90 x 45 cm und die 4 Taschen jeweils auf 25 x 60 cm zuschneiden.

2. Ösen laut Herstellerangaben mit dem Hammer in die oberen Ecken des Rückenteils schlagen.

3. Stoff für die Taschen auf die Bürstenunterlage legen. Filzwolledarauflegen und mit der Filznadel durch andauerndes Einstechen (auf und ab) auffilzen.

4. Den Bereich, der gefilzt werden soll, bei jeder Tasche schmaler werden lassen. Ggf. abmessen.

5. Taschen zusammenlegen und auf gewünschter Höhe mit der Nähmaschine feststeppen. Immer eine Tasche ca. 4 cm oberhalb der vorangegangenen auflegen und feststeppen.

Requisite: Loungestuhl: von HK Living, 500 €, Samtkissen: von House Doctor, über Emil & Paula, ab 27,90 €, Beistelltisch: Heine, ab 169,- €

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.