Unsere Partner
Wohnidee

27 Wohnideen zum platzsparenden Einrichten

Wohnidee,
Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Platzsparend einrichten

Wenig Platz, aber viel vor? Kleine Flure, Wohnräume, Schlafzimmer und Büros beweisen mit cleveren Möbeln wahre Größe.

Ideen für den Flur

Helle Möbel und Wände sowie Spiegel lassen enge Eingangsbereiche ohne Fenster geräumig und freundlich erscheinen.

Beim Einrichten denken Sie auch an einen Schuhschrank mit Klappfächern. Der ist besonders für schmale Dielen praktisch, da er auch beim Öffnen wenig Platz benötigt.

(Kommode, ca. 329 Euro, Car)

Einrichtung in zwei Varianten

Platzsparend einrichten

Dank Sichtfenstern behalten Sie beim Einrichten mit diesen Kartons den Überblick.

(12 Stück ca. 79 Euro, für Schuhregal „Box Base Set II“, ca. 259 Euro, Fashion for Home)

Die Wohnküche modern einrichten

Platzsparend einrichten

Frei stehende oder hängende Garderoben machen sich in der kleinsten Ecke schlank, z. B. „Wardrope“ aus Seilen und mit beweglichen Haken.

(Garderobe, ca. 69 Euro, Authentics über Ikarus)

Einrichten: Afrika im Wohnzimmer

Platzsparend einrichten

Verschenken Sie beim Einrichten nichts! Jede Nische, wie z. B. unter der Treppe, ist Nutzraum. Hier bringen Sie Regalböden für Kleidung oder Haushaltsutensilien und eine Recyclingstation unter. Beschriftbare oder transparente Behälter und Boxen halten alles hübsch übersichtlich.

(z. B. Wandgabel mit drei Borden, ca. 73 Euro, Ikea)

Zimmer einrichten im Blumen-Look

Platzsparend einrichten

Sitzplatz sowie Stau- und Ablagemöglichkeit in einem: Bank mit Rollschubladen.

(Bank, ca. 190 Euro, Heine)

Einrichten in Lila

Platzsparend einrichten

Lösungen mit Doppelfunktion sind für kleine Eingangsbereiche optimal: Die Kleiderstange für Jacken verbirgt sich bei „Mirror“ z. B. hinter einem großflächigen Spiegel.

(Kleiderstange, ca. 129 Euro, Yellow Möbel)

Einrichten in Orange

Platzsparend einrichten

Ist die Stellfläche begrenzt, nutzen Sie beim Einrichten die Höhe des Raums aus, z. B. mit einer Schuhleiter zum Anlehnen: „Zeugwart“ verstaut bis zu 26 Paar Schuhe und bringt ein einhängbares Garderobenelement mit.

(Schuhleiter, ca. 250 Euro, Magazin)

Einrichten in Grün

Platzsparend einrichten

Ideen für den Wohnraum

Beim Einrichten kleiner Zimmer auf klare Linien und geschlossene Fronten achten – das wirkt aufgeräumt. Freie Bodenflächen und Sichtachsen erzeugen ein Gefühl von Weite.

Ob gemütlicher Fernsehabend oder ausgelassene Party – wenn die Abstellfläche für Gläser und Knabbereien etwas größer sein darf, helfen die kleinen Untermieter eines Satztisch-Sets aus.

(Vier „Nesting Tables“, ca. 1.275 Euro, Klein & More)

Einrichten in Blau

Platzsparend einrichten

Ein Klappsofa ist zu groß? Mit einem Schlafsessel ist selbst in der kleinsten Wohnung Platz für einen Gast.

(Sessel, „Cardini Uno“, ca. 229 Euro, Fashion for Home)

Einrichten in Weiß

Platzsparend einrichten

Einrichten mit Durchblick: Ein Couchtisch mit Glasabdeckung zum Öffnen inszeniert Dekoratives, dient als Zeitungsablage oder verwahrt das Teeservice.

(Couchtisch, ca. 279 Euro, Impressionen)

Einrichten im Landhausstil

Platzsparend einrichten

Ein bewegliches TV-Lowboard garantiert aus jeder Richtung freie Sicht auf den Fernseher.

(Board, ca. 878 Euro; aufliegendes Element, ca. 179 Euro, now! no.7 by hülsta)

Einrichten in Schwarz-Weiß

Platzsparend einrichten

Schuhe oder Kleinkram im Wohnraum platzieren? Das geht mit dem um 180 Grad schwenkbaren „Schuh Bert 500“ samt magnetischem Kalender auf der Vorderseite.

(Schrank, ca. 249 Euro, Probell über Ikarus)

Kleine Wohnung einrichten

Platzsparend einrichten

Schlichte Regalmodule mit verschieden großen Fächern und Schubladen sind sehr flexibel: Sie verbergen Krimskrams, präsentieren Bücher und lassen sich je nach Platzangebot beliebig erweitern.

(Regal, ca. 319 Euro, Bloomingville)

Individuell einrichten

Platzsparend einrichten

Ein Einzelelement einer Sofalandschaft mit integriertem Couchtisch eignet sich beim Einrichten einer Singlewohnung – oder als Telefonplatz im Flur.

(Sesselrécamiere „Jaan Living“, ca. 2.300 Euro, Walter Knoll)

Kleine Räume einrichten

Platzsparend einrichten

Zwei separat verstellbare Rückenlehnen machen das Entspannen komfortabel – und haben Sie Besuch, wird aus dem Klapp- ein Bettsofa.

(Sofa, ca. 750 Euro, Octopus)

Kinderzimmer einrichten

Platzsparend einrichten

Ideen fürs Schlafzimmer

Da der Raum meist vom Bett dominiert wird, sollten Sie beim Einrichten die übrige Möblierung schlicht halten. So fällt es leichter abzuschalten. Setzen Sie zudem auf eine stimmungsvolle Beleuchtung und weiche Materialien.

Fehlt es neben dem Esstisch oder beim Frühstück im Bett an Abstellfläche, ist ein Tablett-Tisch schnell zur Stelle und im Nu wieder zusammengeklappt.

(Tablett-Tisch, ca. 100 Euro, Heine)

Einrichten mit Farbtönen

Platzsparend einrichten

Ein Schlafplatz so klein wie eine Isomatte und so komfortabel wie eine Matratze: „Taschenhotel“ passt zusammengerollt in den Schrank oder unters Bett.

(Mit Akku-Gebläse, Bezug, Laken, Decke, Kissen und Tragegurt, ca. 235 Euro, Magazin)

Clever einrichten

Platzsparend einrichten

Dieser Wäscheständer hält den Boden frei und schmiegt sich bei Nichtgebrauch unauffällig an die Wand.

(Wäschehalter, ca. 40 Euro, Qiéro!)

Mediterran einrichten

Platzsparend einrichten

Einfach ziehen und schon öffnet sich das Schubfach des Bettsofas mit Stauraum für Decken oder Kissen (oben) oder für eine zusätzliche Schlafgelegenheit (unten).

(Bett „Travel Studio“, ca. 1.088 Euro, Ligne Roset)

Orientalisch einrichten

Platzsparend einrichten

Wird die Schlafstätte beim Einrichten in die Höhe verlegt, lässt sich der Raum darunter zum Sitzen, Relaxen oder Arbeiten nutzen.

(Hochbett „Storå“, ca. 239 Euro, Ikea)

Asiatisch einrichten

Platzsparend einrichten

Nutzen Sie Wandbreite und -höhe voll aus: oben Hängeschränke mit Leiter und unten eine offen zugängliche Kleiderstange.

Einen Treppenaufgang einrichten

Platzsparend einrichten

Systemmöbel, die sich beliebig umbauen und erweitern lassen, passen sich kleinen Grundrissen Ihres Zimmers flexibel an.

(„Mobile“ mit Tasche, zwei Gleittüren, Kleiderrahmen und Regal mit vier Einlegeböden, ab ca. 1.998 Euro, Raumplus)

Kleines Bad einrichten

Platzsparend einrichten

Zwischen Schränken versteckt und hinter Vorhängen verborgen, integriert sich ein kleiner Schreib- oder Schminktisch ins Schlafzimmer.

(Laptop-Tisch „Isala“, ca. 169 Euro, Ikea)

Einrichten mit Poufs

Platzsparend einrichten

Ideen fürs Arbeitszimmer

Platzieren Sie auf dem Schreibtisch nur das, was Sie unbedingt brauchen. Planen Sie Ablagen für Aktuelles sowie ein Archiv für Unterlagen ein.

Ein Schreibplatz, der sich seitlich ausziehen lässt, eignet sich besonders für schmale Räume.

(Schreibtisch „Gustav“, ca. 129 Euro, Ikea)

Einrichten in Regenbogenfarben

Platzsparend einrichten

Für einen ruhigen Gesamteindruck setzen Sie in einem kleinen Homeoffice auf Möbel einer Serie oder schlichte Modelle. Praktisch: Der Tisch mit Regalen ist von beiden Seiten nutzbar.

(Regal „Pombal“, ca. 656 Euro, Yellow Möbel)

Einrichten in Petrol

Platzsparend einrichten

Sekretäre sind beim Einrichten an sich eine clevere Wahl, weil sie bereits über ein Ordnungssystem verfügen. Modell „Flatmate“ erweist sich mit seiner geringen Tiefe und seitlichen Klappen als besonders platzsparend.

(Sekretär, ca. 985 Euro, Müller Möbelwerkstätten)

Mit aufgepeppten Erbstücken einrichten

Platzsparend einrichten

Es müssen nicht immer Schubladen sein: Kippbehälter für Büromaterial nehmen deutlich weniger Raum in Anspruch als Auszüge.

(Behälter, „Retur“, drei Größen, ab ca. 10 Euro, Ikea)

Knallbunt einrichten