Ein Schlafzimmer als Ruheoase im WOHNIDEE-Haus

wi haus3 og schlafen skizze
Grundriss

Reich der Erholung

Eine Extraportion Licht, sanfte Farben und kuschelige Textilien verwandeln das Schlafzimmer in eine Oase der Ruhe.

Privatsphäre für die Eltern bietet das Schlafzimmer im WOHNIDEE Haus 2013 mit 22 qm: Im verglasten Erker entstand eine gemütliche Rückzugsecke.

Links vom Bett dient ein Regal allein als Deko-Element, rechts geht’s in die Ankleide.

Gleich zwei Schiebetüren führen ins Schlafzimmer, sie verschwinden lautlos in der Wand und ragen so auch geöffnet nicht in den Raum. An der Wand dazwischen steht das Boxspringbett. Federsysteme in Unterbau und der Matratze garantieren einen erholsamen Schlaf."Wenn ich morgens völlig relaxed die Augen öffne", erzählt Claudia, "wandert mein Blick zuerst in den Garten." Denn dank des verglasten Anbaus scheint die Natur förmlich bis ins Schlafzimmer zu wachsen. Und lichtdurchflutet ist es dadurch auch. "Manchmal lassen wir die Außenjalousien leicht geöffnet", verrät Claudia. "Dann weckt uns die Morgensonne."Die Einrichtung ist zurückhaltend und beschränkt sich auf das vor der roséfarbenen Wand inszenierte Bett, ein schlichtes Regal und einen gemütlichen Leseplatz im Erker. Und der Schrank? "Fehlanzeige!", freut sich Claudia. "Endlich habe ich eine Ankleide – gleich nebenan."

Kleine Pause vom Alltag

Luxuriös wie eine Hotelsuite mutet das Schlafzimmer an. Durch den Erker gewinnt es doppelt – an Platz und Licht. Hier ist alles auf Entspannung ausgerichtet. Der Schrank wurde nach nebenan in die Ankleide ausgelagert. Deshalb bestimmen, abgesehen vom Bett, nur Möbel das Bild, die genauso gut in einem Wohnzimmer stehen könnten, wie der Lehnsessel oder das Regal. Alles ganz entspannt eben!

(Tagesdecke „Jill“, ca. 80 €, Deko-Kissen, ab ca. 27 €: Die Wäscherei. Nachttischleuchte „My Table“, ca. 425 €: Lucente. Regal, ca. 921 €, Teppich, Bettwäsche: Dodenhof. Holzbuchstaben „Love“, 4er-Set ca. 75 €: Hübsch Interior. Vorhangstoff „Noah“, ca. 53 €/m: Saum & Viebahn)

Ruhe durch Symmetrie

Das Schlafzimmer ist exakt spiegelbildlich aufgebaut. Das empfindet das Auge als äußerst harmonisch. Kissen, Überwürfe und der Strickpouf in sanften Beige- und Korallentönen schaffen ein kuscheliges Ambiente – für einen rundum erholsamen Schlaf.

(Boxspringbett „Diplomat Continental“, 160 x 200 cm, ca. 3.420 €, Polsterbetthaupt, ca. 1.185 €, Nachttisch „Plania“, je ca. 390 €, alles von Jensen, Strickpouf: Dodenhof. Vase „Lupin“, ca. 46 €: Lys Vintage. Wecker „London“, ca. 34 €: Hübsch Interior. Wandfarbe „Trendfarbe Sweets“, ca. 25 €/2,5l: Schöner Wohnen-Farbe )

Zu jeder Tageszeit

Viel zu gemütlich, um es nur nachts zu nutzen: Ins Schlafzimmer mit dem sonnigen Plätzchen im Erker zieht sich Claudia auch tagsüber gern zurück. Dann legt sie die Beine hoch und gönnt sich bei einer Tasse Tee eine Auszeit im Sessel.

(Sessel, ca. 1.767 €, Hocker, ca. 918 €, von Rolf Benz, Satztische, 2er-Set ca. 199 €, Teekanne: Dodenhof. Vase, ca. 27 €: Hübsch Interior. Kissen „Café de Jardin“, ca. 33 €: Die Wäscherei. Teelichthalter, 3er-Set ca. 15 €: Car. Laminatboden „Logoclic Vinto“, Ausführung „Eiche Fondi“, ca. 20 €/qm: Logoclic )

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.