Die erste eigene Wohnung: Was brauche ich?

wohnung einrichten ikea
Bei der ersten eigenen Wohnung gilt es ein paar Dinge zu beachten
Foto: Hersteller

Auszug aus dem Hotel Mama

Endlich Zuhause ausziehen und in die ersten eigene Wohnung ziehen. Doch besonders der erste Umzug braucht ein bisschen Planung und Vorbereitung.

Vom Elternhaus in die eigenen vier Wände

Der erste Umzug will gut geplant sein, denn viele Dinge, die bei beim nächsten Wohnungswechsel einfach nur eingepackt und umgemeldet werden müssen, sind jetzt noch gar nicht vorhanden.

Zuerst müssen ein paar neue Möbel her, denn wer will schon in der Erwachsenenwelt in seinen Kinderzimmermöbeln leben? Niemand! Stylish, günstig, platzsparend, multifunktional sollte die Erstausstattung sein. Denn im Idealfall wächst das eine oder andere Möbelstück mit den Bedürfnissen seines Bewohners.

Dann dürfen natürlich die wichtigsten Elektrogeräte nicht fehlen. Omas alte Waschmaschine? Nein, danke. Heutzutage gibt es schon für kleines Geld richtig gute Modelle. Fernseher und Computer dürfen bei der Grundausstattung natürlich auch nicht fehlen.

Zu guter Letzt und heutzutage mit am wichtigsten - der eigene Internetanschluss. Die Telekom hat ein spezielles Angebot für junge Leute entwickelt, womit sie 5 Euro im Monat sparen: Highspeed-Internet, Flat telefonieren in HD-Voice Qualität und auf Wunsch auch Fernsehen - all das ist in den MagentaZuhause Friends-Tarifen enthalten, und die sind perfekt für junge Leute bis 25 Jahre und Studenten bis 29 Jahre. Bei Online-Buchung können sie sogar nochmal 10 % einsparen!

Und wenn das Heimweh mal besonders stark ist, kann man dank der Telefonflatrate auch ein bisschen länger mit der Familie telefonieren .

Mehr Infos findet Ihr hier!

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.