Der Trend 2014: Edelmetall Kupfer

kupfer trend

Foto: Hersteller

Trend

Das rotbraune Edelmetall ist auf dem Siegeszug durch trendorientierte Wohnzimmer.

Kupfer (lat. Cuprum) war, neben Gold, Silber und Zinn, eines der ersten Metalle, die vom Menschen entdeckt wurden. Kupfer ist als relativ weiches Metall gut formbar und zäh und galt deshalb bereits vor 10.000 Jahren als beliebtes Metall zur Weiterverarbeitung. Heute dient es vor allem als hervorragender Wärme- und Stromleiter oder als Münzmetall. Soviel zum praktischen Gebrauch des Halbedelmetalls.

Trend: Edelmetalle

Kupfer war also schon früh sehr beliebt aufgrund seiner praktischen Eigenschaften. Allerdings war es bereits in den 70er Jahren auch als Dekoraktions- und Einrichtungsgegenstand beliebt. Mit seinem warm-rötlichen Schimmer geben Wohnaccessoires in Kupfertönen jedem Einrichtungskonzept einen Hauch von Wärme und Eleganz. Durch Farbnuancen, wie Rosé und kräftigen Orange- und Brauntönen, und der Eigenschaft des unbehandelten Kupfer, nach einer gewissen Zeit eine individuelle Patina anzunehmen, avancieren die Stücke zu wahren Unikaten. Kein Wunder also, dass dieses edle Metall nun sein Comeback erlebt und zu einem der Trends 2014 geworden ist.

Stilvoll Inszenieren

Und um diesen Glamour und edlen Look eines Kupferaccesoires ins richtige Licht zu rücken, empfehlen wir Kupfer als Akzent zu setzen. Zum Beispiel als Schälchen- und Vasenkombination auf Tisch beziehungsweise Kommode, oder eine Lampe, die in Kupfer zum elegant schimmernden Mittelpunkt eines Raums wird - selbst bei Tageslicht.

st_text

Copyright wohnidee.de. All rights reserved.