Wohnidee

Einladend, dieser Essplatz

Wohnidee,

Wenn man‘s urgemütlich haben möchte, dürfen zwei Zutaten nicht fehlen: eine offene Raumgestaltung und Naturmaterialien. Umgesetzt wurde das Prinzip hier mit gekälktem Eichenboden, Eichenmöbeln, Leinenläufern und der Waldfarbe Grün. Die Einrichtung betont die Längsachse, was den Raum weitet.

Hersteller: Programm „now! No.12“: Tisch ca. 850 Euro, Bank, ca. 220 Euro, Stühle, je ca. 300 Euro, Sideboard, 84 x 204 x 45 cm, ca. 1100 Euro, Winkelborde: Now by Hülsta. Wandfarbe „Imagine“: Schöner Wohnen Farbe. Hängeleuchte „Glendale“, ca. 250 Euro, Kissen, je ca. 14 Euro, Vasen, Glas-, Holzschale, Weinkaraffe „Vinobile“, Kerzenleuchter, Tischläufer, Gläser, Teelichtgläser „SigNature“: Dodenhof. Eichenparkett: Steirer Parkett/Viebrockhaus. (Stand: 10/09)

Flammenspiel

Aus zwei mach eins: Die fertig vormontierte Wärmeeinheit besteht aus Schornstein und Kamin. Seine patentierte Feuerraumtür macht eine raumluftunabhängige Betriebsweise möglich.

Optischer Genuss

Die Geschirrserie „Urban Nature“ von Villeroy & Boch orientiert sich am modernen Country Style und ergänzt damit glänzend die Raumgestaltung. Dass sie in die Mikrowelle und den Geschirrspüler darf, versteht sich.

Innere Werte

Das ist schnörkelloses Design: Auf der einen Seite des Esstisches ist nahezu unsichtbar die Schublade für Tischwäsche und Besteck integriert, auf der anderen eine Verlängerungsplatte.

Hersteller: Kamin „Kingfi re Parat“: Schiedel. Kaminbesteck, ca. 260 Euro, Plaid, ca. 70 Euro, Glaskaraffe „Pacific“, Whiskyglas: Dodenhof. Holzjalousie „Fusion 50“: Teba. Geschirr, Tischläufer „Urban Nature“, Wein-, Wassergläser „Cascara“: Dodenhof. Tisch „now! No.12“, ca. 850 Euro: Now by Hülsta. Besteck „Délice“, 24-teilig, ca. 200 Euro, Servietten „New Linen“, Holzset „Urban Nature Wood“, Serviettenringe: Dodenhof. (Stand: 10/09)

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wohnidee empfiehlt: