Das große Badfliesen-Special

badfliesen

Foto: Hersteller

Wahre Bodenschätze

Die neuen Fliesen geben sich natürlich: als falsches Parkett oder echter Steinboden. Aber auch Zement liegt im Trend. Wir zeigen die schönsten Badfliesen-Ideen und geben hilfreiche Tipps zur optimalen Pflege.

Materialkunde:

Keramik

Fliesen in Natur-Optik vereinen die Schönheit von Holz oder Stein mit den praktischen Qualitäten eines keramischen Bodenbelags: Sie sind unempfindlich für Abrieb und Kratzer und überzeugen durch ihre hygienische Oberfläche.

Holz:

Holzböden strahlen eine natürliche Wärme aus und fühlen sich angenehm an. Für den Badbereich besonders geeignet ist etwa Lärchenholz, weil es von Natur aus schon wasserabweisend ist. Eine Behandlung mit Holzöl oder Lack beugt Schäden durch Nässe vor. Stehende Wasserflächen sollten dennoch immer sofort und gründlich getrocknet werden.

Vinyl

Böden aus Vinyl oder PVC gehören zu den beliebtesten Belägen im Bad, weil sie absolut wasserabweisend und feuchtigkeitsresistent sind. Im Vergleich zu anderen Bodenbelägen sind sie dazu noch günstiger und leichter zu verlegen.

Pflegetipps für Badfliesen und Naturstein

Keramische Fliesen sollten regelmäßig feucht gewischt werden, damit ihre Schönheit lange erhalten bleibt. Hartnäckige Kalk- und Schmutzrückstände lassen sich besonders gut entfernen, wenn man sie mit einem Topfschwamm und Klarspüler scheuert: Einfach kalt nachwischen – und die Fliesen glänzen wieder.

Seifenwasser lässt die Oberfläche von Naturstein mit der Zeit spröde werden. Daher sollte die Putzlauge stets ölhaltige Zusätze beinhalten. Falls der glatte Natursteinboden seinen Glanz verloren hat, reiben Sie ihn mit Salmiakgeist ab und polieren Sie mit Bohnerwachs nach.

Und das ist Trend:

Im Experten-Interview verrät Rainer Wolf, Vorstand Fliesenkooperation Keramik-Orion, was die aktuellen Trends für uns bereit halten.

Wo liegt der Schwerpunkt bei den neuen Bodenfliesen?

Natursteinnachbildungen liegen im Trend, gefolgt von Holzimitationen. Die Fliese in Holz-Optik ist eine Mode, die sich vor zwei Jahren noch nicht abzeichnete. Sehr beliebt ist im Augenblick echter Naturstein. Zudem sind minimalistische, in Grautönen gehaltene Beläge wie Betonfliesen stark nachgefragt.

Ist das Bad das neue Auto?

Der Wellness-Trend der letzten Jahre hat das Bad zum Wohlfühltempel im eigenen Haus gemacht. Vor allem die Generation der über 50-Jährigen sucht hier Entspannung und stattet ihr Badezimmer sehr hochwertig aus – von der Fliese über die Sanitärkeramik bis zur Möblierung.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.