Barbarazweige dekorieren - schöne Ideen mit Barbara

barbarazweige

Foto: deco&style

Was blüht denn da?

Oh, du schöne Barbara, zeig' uns deine besten Dekoideen.

Barbarazweige - wenn sie am 4. Dezember, dem Barbaratag, vom Obstbaum geschnitten werden, öffnen sich pünktlich zu den Feiertagen die Knospen. Lassen Sie sich von unseren Dekoideen inspirieren.

Barbarazweige - Idee 1: Rosige Zeiten

Kirschzweige sind die Klassiker unter den Barbarazweigen. Damit sie so üppig erblühen, nach dem Schneiden eine Nacht in lauwarmes Wasser legen und dann in die Vase stellen. Wasser täglich wechseln.

(Vase, 50 cm hoch, ca. 70 €: Dutz über ProPassione)

Barbarazweige - Idee 2: Willkommen!

Kurz geschnitten und mit einem Namensschild versehen, haben Zweige das Zeug zum Platzanweiser. Hier gesellen sich zur Pflaume noch ein paar violette Christrosen und etwas Johanniskraut.

(Teller, ab ca. 11 €: Donna Hay for Royal Doulton über Tableware.co.uk)

Barbarazweige - Idee 3: Auf der Showbühne

Ganz in Weiß präsentieren sich die zarten Zweige der Felsenbirne ebenso wie die kugeligen Vasen. Eine gewichtige Nebenrolle spielen Christrosen , die auf der Tortenplatte und in der Hängevase mit ihren großen Blüten die Blicke auf das Arrangement lenken.

(Vasen „Lantern“ , je ab ca. 33 €: Jonathan Adler über Desiary.de. Hängevase, ca. 15 €: O-Living über Contor. Tortenplatte „Kanne und Tassen“, weiß, ca. 55 €: Räder)

Mehr DEKO- und GESCHENKIDEEN finden Sie in unserem WEIHNACHTSSPECIAL

Noch viel mehr tolle Ideen und zauberhafte Bilder zum Thema "Barbarazweige" finden Sie übrigens im WOHNIDEE-Heft Nr.12.

Ab dem 13. November am Kiosk erhältlich!

Mehr DEKO- und GESCHENKIDEEN finden Sie in unserem WEIHNACHTSSPECIAL

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.