8 Einrichtungsideen für kleine Räume

einrichtungstipps wenig platz
Passt nicht, gibt's nicht! Mit diesen Einrichtungstipps werden kleine Räume zu echten Raumwundern.
Foto: Hersteller

Das ist die Lösung

Schlauchzimmer, Dachschrägen oder kaum Platz? Mit diesen acht Einrichtungstipps bekommen Sie jedes Wohnproblem schnell und einfach in den Griff.

Wie teile ich Bereiche clever ab?

Ein Raum, zwei Funktionen – null Problem: Wer beispielsweise einen Arbeitsplatz in Schlaf- oder Wohnzimmer integrieren muss, ist meist froh über eine optische Trennung. Eine Möglichkeit sind Paravents, sie können den Raum allerdings schnell klein und düster wirken lassen. Eine andere, oft praktischere Variante sind quer zur Wand stehende offene Regale. Sie teilen die Bereiche ab, lassen das Lichtaber fluten. Zudem gewinnen Sie Stauraum für Unterlagen und Bücher.

Raumteiler, 194 x 130 x 45 cm, ca. 599 €: Car

Was tun mit einem schmalen Schlafzimmer?

Das Bett zum Stauraumwunder machen! Bei schlauchartigen Schlafzimmern wählen Sie zu zweit am besten ein Modell mit 1,40 m oder 1,60 m Breite und verlegen die „Nachtkästchen“ hinter das Kopfteil. Dafür zwei schlanke Regale so stellen, dass die Fächern nach links und rechts zeigen, und beide mit einemBrett verbinden. So entsteht außerdem eine Ablage für Bücher und Tischleuchte. Immer praktisch: ein Bettkasten.

Kopfteil mit Ablage „Brimnes“, 111 x 146 x 28 cm, ab ca. 79 €, Bettgestell mit Schubladen „Brimnes“, 47 x 146 x 206 cm, ab ca. 149 €, Bettwäsche „Stenklöver“, 2-teilig, 140 x 200 und 80 x 80 cm, ca. 15 €: Ikea

Gibt es auch platzsparende Garderoben?

Eng, viele Türen und daher kaum Stellfläche – so würden viele Deutsche ihren Eingangsbereich oder Flur beschreiben. Keine Chance also für große Möbel.Jetzt müssen clevere Lösungen her! Verfrachten Sie Mäntel und Jacken mit Kleiderstangenan Wand oder Decke. So passen darunter noch ein Schuhregal oder sogar ein Hocker.

Garderobe „Georg“, 6,5 x 60 x15 cm, ca. 89 €, Kleiderbügel„Georg“, 11 x 45 x 3 cm, ca. 49 €: Skagerak über Connox

Wie kann ich in meiner Mini-Küche einen Essplatz integrieren?

Haben Sie eine kleine Nische oder eine ungenutzte Ecke? Dann ist das die Lösung: Einfach einen kleinen Tisch (max. 1 x 1 m) an die Wand rücken, zwei Stühle dazu und an die dritte Tischseite eine schmale Bank. Denn: Darauf können auch mal zwei nebeneinander sitzen, insgesamt finden also bis zu vier Personen Platz. Und darunter können Sie außerdem Boxen verstecken,z. B. für Altpapier oder Getränkekiste.

Tisch „Lerhamn“, 74 x 74 cm, ca. 59 €, Stuhl „Lerhamn“, 85 x 42 x 49 cm, je ca. 30 €, Wandschrank„Förhöja“, 30 x 30 x 20 cm, ca. 10 €: Ikea

Und was macht Ecken behaglich?

Ganz einfach: etwas Farbe. Setzen Sie Nischen oder den Teil des Raums, den Sie wohnlicher gestalten wollen, mit einem andersfarbigen Wandanstrich ab. Wenn Sie sich für einen dunklen Ton entscheiden, lassen Sie noch ein gutes Stück bis zur Decke hell. Dann wirkt selbst das winzigste Zimmer größer und höher.

Wie bekommt man schnell mehr Stauraum in die Küche?

Gläser, Geschirr, Besteck: In der Küche haben wir allerhand zu verstauen , und oft ist Platz Mangelware. Doch auch diese Herausforderung meistern wir – mit Wandboxen. Hinein wandert alles, was schnell zur Hand sein muss oder – wie Kräuter – dekorativ ist. Auch Stapelkisten auf dem Bodenbieten zusätzliche Stellfläche und Stauraum für Dinge, die Sie nicht so oft benötigen. Nicht zu vergessen: Etageren. Sie schaffen auf der Arbeitsplatte weitere Ebenen, z. B. für Öl oder Gewürze.

Wandbox „Aitio“, 16 x 16 x 14 cm, ab ca. 65 €: Iittala

Womit gestalte ich einen Raum schnell und günstig um?

Heimtextilien wie Kissenhüllen , Plaids und Vorhänge sind mit wenigen Handgriffen ausgetauscht und reißen kein Riesenloch in die Haushaltskasse. So können Sie sich auch mal an einem etwas extravaganteren Stil ausprobieren. Stimmen Sie Deko wie Vasen, Kerzenhalter und Tabletts farblich auf die Stoffaccessoires ab. Ruck,zuck ein neuer Look!

Sitzkissen, 40 x 40 cm,je ca. 17 €: Car

Welche Möbel eigenen sich unter Dachschrägen?

Es müssen nicht immer teure Maßanfertigungen sein, um ein Zimmer unter dem Dach ansprechend und funktional einzurichten. Flexible Kasten- und Modulmöbel lassen sich individuell stapeln oder an der Wand anbringen. Stufenweise montieren Sie Ihre Möbel so entlang und unter der Schräge. Auch simple Bretter in verschiedenen Längen füllen den Winkel aus. Bei offenen Regallösungen verschwindet Krimskrams einfach in hübschen, einheitlichen Boxen. Sehr ordentlich!

Wandschienen mit Regalböden „Algot“, 140 x 86 x 60 cm, ca. 57 €, Kasten-Set „Förhöja“, weiß,4-teilig, 12 x 13 x 11 cm, ca. 15 €: Ikea

Überall eine einladende Atmosphäre - geht das?

Nichts leichter als das! Ein Strauß frischer Blumen ist hierfür ideal. Studien der Hochschule Wageningen/Niederlandenund der Rutgers University in New Brunswick/USA belegen: Menschen mit Blumen wirken auf andere fröhlich und offen, und der Anblick von Ranunkeln, Rosen & Co. löst Glücksgefühle aus. Greifen Sie zu hellen, freundlichen Farben. Wie gut, dass Pastelltöne zu jedem Einrichtungsstil passen.Wunderbarer Nebeneffekt: ein dezenter natürlicher Raumduft.

Kategorien:
Copyright wohnidee.de. All rights reserved.